Meine Vorschau auf das Merkur-Jahr 2019

Kommunikation ist Trumpf und neue Wege werden möglich

Ein kommunikatives, lebhaftes und spannendes Jahr steht uns bevor – und vieles kommt dann doch ganz anders als gedacht.

Merkur-Jahr 2019

 »Andere können dich vielleicht
temporär stoppen.
Dich permanent stoppen
kannst du aber nur selber.«

 Zig Ziglar

Wem das vergangene Jahr zu schnell ablief und viel zu stressig war, der sollte sich schon mal warm anziehen und fest anschnallen – es geht noch mehr.

Ab dem 21. März 2019, dem astrologischen Jahresbeginn, ist Merkur der Pate für das Jahr – eigentlich nur eine kalendarisch-planetare Formsache, aber Merkur-Jahre haben es auf eine besondere Art in sich.

Merkur als Jahresregent

In der Astrologie steht Merkur für die Kommunikation – Wissen – Intellekt Vernunft Witz und Lernen.

Merkur-Jahre sind regelmäßig bekannt für unruhige aber auch überraschende Zeiten, in denen sich vieles verändert. 2012 war ein solch einschneidendes Merkur-Jahr und 2005, in dem wir Papst wurden, ebenfalls.

Merkur-Jahr 2019

Dazu fordert uns das Merkur-Jahr 2019 auf

Die bestimmenden energetischen Hauptelemente des Jahres sind Erde und Wasser. Es geht in diesem Jahr um unsere Wurzeln, unser spirituelles Wachstum, die Natur und um bislang verdrängte Gefühle, positive wie negative.

Im sozialen Miteinander

Wer es im letzten Jahr versäumt hat, ist dringend dazu aufgerufen, Ordnung in seine persönlichen Angelegenheiten zu bringen – innen wie außen:
wer weiterhin gesundheitlichefamiliäre und berufliche Probleme aussitzt, wird immer wieder mit unangenehmen Situationen rechnen müssen.

Verdrängtes und Probleme aus der Vergangenheit wollen endlich bereinigt werden – Versöhnung ist ein wichtiges Schlüsselwort des Jahres.

Im Merkur-Jahr 2019 können anstehende Probleme nüchtern und sachlich angegangen werden: so lassen sich auch für alle Beteiligten akzeptable und pragmatische Lösungen finden.

Für jeden Einzelnen

Beharrlichkeit und Disziplin wirken sich wohltuend auf das eigene Leben und das der Mitmenschen aus. Verbindliche Regeln und Strukturen ordnen einerseits den Alltag und das Leben im kollektiven Miteinander; sie wirken sich aber vor allem auch stabilisierend auf jeden einzelnen und seinen Geist, Körper und die Seele aus.

Es geht in diesem Jahr vorrangig auch darum, sich gradlinig, klar und unmissverständlich auszudrücken und endlich auch dort seine Verantwortung zu übernehmen, wo man bislang lieber ausgewichen ist.

Die folgenden Fragen können Dich bei der Einstimmung auf das Jahr 2019 unterstützen:

  • Wofür bin ich dankbar?
  • Was wollte ich schon längst verwirklichen?
  • Wo sollte ich konsequenter sein?
  • Was sollte ich absichern?
Merkur-Jahr 2019

Das empfiehlt sich im Merkur-Jahr 2019

  • Versöhnung – sei es mit zerstrittenen Familienmitgliedern, Freunden, nervigen Umständen oder mit dem Leben allgemein. Jeder Unfrieden im Leben wirkt sich negativ auf das eigene Erleben aus – dagegen sorgt innerer Frieden für eine deutlich höhere Lebensqualität.
  • Aufeinander zugehen – die Liebe in den Himmel wachsen lassen und dabei immer mit beiden Beinen fest auf dem Boden bleiben.
  • Austauschen und Zusammen schließen, vor allem mit Gleichgesinnten: geteilter Erfahrungsaustausch bringt alle enorm weiter und geteilte Freude verdoppelt sich.

Davon ist abgeraten im Merkur-Jahr 2019

  • Abwarten, Tee trinken und aufs irgendwann kommende Glück zu vertrauen – stattdessen besser auf die eigene Tatkraft und Tüchtigkeit bauen.
  • Sich auf Spekulationen oder windige Geschäfte einlassen – bei astronomischen Gewinnen zahlt immer einer die überteuerte Zeche.
  • Im Außen nach Gurus oder Lösungen zu suchen – es kommt vor allem auf Dich und Deine Individualität an.
Energien im April 2018 - Skorpion-Vollmond

Höhepunkte im Mondkalender 2019 – fünf Finsternisse: Im Januar, Juli und Dezember

Das Merkur-Jahr 2019 bringt uns drei Sonnen– und zwei Mondfinsternisse.

2019 beginnt schon in der Nacht vom 05. auf den 06. Januar mit einem für uns leider nicht sichtbaren astronomischen Paukenschlag: eine partielle Sonnenfinsternis im Steinbock zum Neumond. Diese starken Energien unterstützen uns dabei, unsere guten Vorsätze auch tatsächlich in die Tat umzusetzen.

Schon am 21. Januar erfolgt die erste in Deutschland sichtbare totale Mondfinsternis im Löwen. Dieser Blutmond wird von sehr kritischen Konstellationen begleitet und mahnt uns zur äußersten Vorsicht und vor allem dazu, Ruhe zu bewahren!

 

Am 02. Juli findet für uns am späten Abend die nächste totale Sonnenfinsternis im Krebs statt –  diese fördert einen friedlichen familiären Neubeginn, sofern alle Beteiligten dazu bereit sind, die bislang unterdrückten Konflikte gütlich und gründlich zu bereinigen.

In der Nacht vom 16. auf den 17. Juli bildet sich wieder eine für uns sichtbare partielle Mondfinsternis im Steinbock – flankiert von kritischen Konstellationen:
diese könnten das Ende von wackeligen Beziehungen besiegeln. In sich stimmige und solide Beziehungen werden Krisen in diesen Tagen aber sicher überwinden.

 

Eine ringförmige Sonnenfinsternis zu Weihnachten 2019

Ostafrika, Asien und Nord-West-Australien bekommt diese seltene und schöne Sonnenfinsternis während des Neumonds im Steinbock am 26. Dezember zu sehen. Von Glücks-Konstellationen begleitet, lohnt es sich jetzt schon, die Vorsätze und Wünsche fürs neue Jahr 2020 vorzuziehen.

Merkur-Jahr 2019

Überraschungen und Neuigkeiten gehören zum Merkur-Jahr 2019 dazu

Ein abwechslungsreiches, lebendiges und spannendes Jahr steht uns bevor.
Konstanz ist in der Hinsicht geboten, dass kaum etwas beständig ist:
eine ständige Informationsflut und viele Kehrtwendungen begleiten uns, am häufigsten dann, wenn Merkur rückläufig wird.

Merkur ist im Jahr 2019 dreimal rückläufig:

  • vom 05. bis 28. März,
  • vom 08. Juli bis 01. August und
  • vom 31. Oktober bis zum 20. November.
Merkur-Jahr 2019

 »Ich habe in meinen beiden früheren Ehen
Pech gehabt.
Die erste Frau verließ mich,
die zweite tat es nicht.«

Woody Allen

Zu guter Letzt

im Merkur-Jahr 2019 ist mit Sicherheit Glück für alle und jeden einzelnen im Überfluss vorhanden!

Die Aufarbeitung der eigenen inneren wie externen Probleme sollte offensiv angegangen werden. Wer weiterhin voll Ärger und Zorn mit dem Finger auf andere zeigt und immer noch nicht erkennt, dass gleichzeitig drei Finger auf ihn zurück zeigen, kann kaum glücklich werden.

Volle Zufriedenheit und wahres Glück stellt sich dann ein, wenn man in seiner Mitte angekommen ist – das bedeutet weder rechts noch links oder himmelhoch jauchzend oder zu Tode betrübt zu sein.
Es bedeutet in erster Linie, ein ausgeglichenes, bewusstes individuelles Individuum zu sein, dass sich selber nicht so ernst nimmt und den Humor öfter mal hoch leben lässt.

Ich wünsche Dir ein erfolgreiches und glückliches Jahr,
in dem Du gesund und zufrieden in Deiner Mitte bleibst
und fröhlich auf Deinem Weg voran schreitest

🙂

Merkur-Jahr 2019

Quellen

Astrologie für Dummies, Rae Orion, ISBN 3-527-70239-3

Allgeiers Astrologisches Jahresbuch 2019, Allgeier Verlag, www.allgeier-astrologie.de, ISBN 978-3-944882-05-5