Energien und Worte zur Woche KW 20 – 2020

Worte zur Woche KW 20 - 2020

»Glück findest Du nicht
am Ende deines Lebensweges,
sondern auf dem Weg dorthin,
auch wenn er noch so schwierig ist.«

Ebo Rau

..auch die Hosenknöpfe nehmen zunehmend Abstand

Unsere Worte und Taten bleiben nie folgenlos. Und wir ernten immer, was wir gesät haben. Sind wir mit den Früchten einverstanden, übernehmen wir sehr gerne die Verantwortung für unser vorausgehendes Wirken. Bei unangenehmen Folgen neigt man jedoch eher gerne dazu, die Verantwortung an andere abzuschieben.

Die Energien dieser 20. Kalenderwoche können uns in einem verstärkten Maße mit den Folgen früheren Gedanken, Worten und Taten konfrontieren.

Bereits am Wochenanfang liegt Kritiklust in der Luft. Wenn ich mich über andere aufrege, bietet das eine hervorragende Möglichkeit zu erkennen, wo ich in mir noch nicht im Frieden bin.

 

Diese Planeten wirken in der KW 20 – 2020

Am Montag wird der Saturn rückläufig – bis zum 06. September 2020. In dieser Zeit sollte man keine übereilten Entscheidungen treffen, lieber gründlich darüber nachdenken. Generell kommen in dieser Phase Beziehungen auf den Prüfstand: berufliche Verbindungen, Freundschaften aber auch Lebenspartnerschaften.

Ab Mittwoch bekommen wir eine rückläufige Venus dazu, bis zum 25. Juni 2020. Diese kann alte und ungelöste Beziehungsprobleme wieder an die Oberfläche katapultieren, die gelöst werden wollen.

Ab Donnerstag ist zusätzlich noch Jupiter bis zum 13. September rückläufig. Seine Rückläufigkeit kann die Selbstüberschätzung fördern – also Vorsicht mit wichtigen Entscheidungen.

Das Wochenende startet dann am Freitag mit sehr positiven Aussichten – der Kosmos drängt dazu, sich schon lange gehegte und geheime Wünsche zu erfüllen – mach was draus!

 

Ich wünsche Dir eine gesunde,
sonnige und erfolgreiche neue Woche
🙂

Worte zur Woche KW 20 - 2020

Lesetipps auf anderen Seiten:

Mayaweg.at – die tagesaktuelle Zeitqualität

Sternenlichter 2.0 – Sternenblick 8 mit Tageshoroskopen

mehr zum rückläufigen Saturn bei der-online-mondkalender.de 

und mehr zur rückläufigen Venus beim online-mondkalender.de

noch mehr zum rückläufigen Jupiter bei der-online-mondkalender.de 

Energien und Worte zur Woche KW 19 – 2020

Worte zur Woche KW 19 - 2020

»Wir müssen
die Courage haben,
glücklich zu sein.«

Henri-Frédéric Amiel

Nichts regt die Leute mehr auf und zieht mehr Kritiker und Neider an, wie ein glücklicher und zufriedener Mensch. Vielleicht trauen sich deswegen so wenige zu zeigen, dass es ihnen gut geht: sonst kommt ja gleich wieder ein Besserwisser, der auf vermeintliche Probleme hinweist und einen auf seine Ebene herab ziehen möchte.

Die Energien in der KW 19 – 2020

Das Leben fordert uns jetzt dazu auf, auf uns selbst zu schauen und unser eigenes Leben in die Hand zu nehmen. Unbeeinflusst von Außenstehenden, die unseren Weg weder beurteilen noch nachvollziehen, noch einen verlässlichen Rat geben können.

Energetisch wird das eine wunderbar harmonische Woche, in der es gut und inspiriert vorwärts gehen kann. Bei guter Zusammenarbeit von Herz und Verstand können eigene Vorhaben gut umgesetzt werden.
Wer unsicher ist, sollte verstärkt darauf achten, wieder in seine Mitte und auf den Boden seiner Tatsachen zu kommen – sonst sind Enttäuschungen und Irrtümer an der Tagesordnung.

Der Skorpion-Vollmond am Donnerstag unterstützt wunderbar dabei, innen wie außen alles ordentlich zu reinigen und unnötigen Ballast los zu werden – auch noch im Verlauf der folgenden 14 Tage.

Ich wünsche Dir eine bunte, blühende
und besonders glückliche Woche
🙂

Worte zur Woche KW 19 -2020

Lesetipps auf dieser Seite:

Ein schneller Weg, um in Deine Mitte zu kommen, ist tiefes Atmen: Atem ist Lebenskraft – „richtiges“ Atmen ist wichtig

Einzig Deine Einstellung ist entscheidend…

Lass Dich nicht runter ziehen: Negative Menschen, Meinungen und Momente…

Neid – Grund für Motivation oder Stagnation

Was in den nächsten Wochen energetisch noch so ansteht erfährst Du hier: Die Energien im Mai 2020 

Lesetipps auf anderen Seiten:

Die tagesaktuelle Zeitqualität im Maya-Kalender: www.mayaweg.at 

Was geht gerade auf der Welt ab:

der Liveticker zum Sturm bei Traugott Ickeroth

und die umfassende Nachrichtenanalyse von Sunny bei www.verbindediepunkte.de 

Zitat der Woche KW 45 – 2019 | Wahrheit suchen

Zitat der Woche KW 45 - 2019

»Wir suchen die Wahrheit,
finden wollen wir sie aber nur dort,
wo es uns beliebt.«

Marie von Ebner-Eschenbach

Die ungeschminkte Wahrheit kann befreiend, unangenehm oder schmerzhaft sein. Je nachdem, aus welcher Perspektive man ihr begegnet und was sie für einen und das eigene Leben bedeutet.

Daher ist es menschlich und nachvollziehbar, dass man viel lieber den Kopf in den Sand steckt, und dort die Wahrheit sucht….
…bis irgendwann das Leben vorbei kommt und einen kräftigen Tritt in den Hintern verpasst.

Ich wünsche Dir eine erkenntnisreiche,
erleuchtende und gesunde neue Woche
🙂

PS: Merkur ist derzeit rückläufig, dies ist also derzeit eine gute Zeit, um Antworten in Dir zu finden

Zitat der Woche KW 45 - 2019

Zitat der Woche KW 41 – 2019 | leere Taschen…?

ZItat der Woche KW 41 - 2019

»Leere Taschen, haben noch nie jemanden aufgehalten.
Nur leere Köpfe und leere Herzen können das.«

Norman Vincent Peale

Lass Dich nicht aufhalten, Deinen Weg zu gehen. Von nichts und niemandem. Dein Leben ist Dein Geschenk, das von Dir für Dich genutzt werden soll und will.

Und gerade heute ist ein guter Tag den nächsten Schritt zu gehen. Mit kleinen aber stetigen Schritten kommt man auch ans Ziel.

Ich wünsche Dir eine aktive,
bewegende und erfolgreiche Woche
🙂

Zitat der Woche KW 41 - 2019

Zitat der Woche KW 34 – 2019 | hegen und pflegen

Zitat der Woche KW 34 - 2019

»Unsere Körper
sind unsere Gärten –
unsere Willen
sind unsere Gärtner.«

William Shakespeare

Wie mein Garten aussieht, hängt davon ab, ob und wie ich ihn regelmäßig gieße, hege und pflege. Wird er vernachlässigt, so ist es nicht sofort, aber nach einer gewissen Zeit unübersehbar. Und je länger dieser Zustand andauert, desto schwieriger wird es, Wildwuchs, Schädlinge und Wucherungen wieder los zu werden.

Auch der Körper zeigt im Laufe der Zeit Auswirkungen von guter oder nachlässiger Behandlung. Bekommt er überwiegend Fast Food, Stress, Nikotin und Kaffee, dann ist es nur eine Frage der Zeit, wann gesundheitliche Probleme auftauchen.

Aber alles, was im Ungleichgewicht ist, kann wieder ins Gleichgewicht kommen: wir müssen nur etwas dafür tun.

Die beste Medizin für einen gesunden Körper ist:

  • Bewegung
  • frische Luft
  • eine natürliche Ernährung
  • Sonnenlicht und
  • Ruhe.

 

Ich wünsche Dir eine gut gelaunte,
gesunde und gute neue Woche
🙂

Zitat der Woche KW 34 - 2019

Zitat der Woche KW 16 – 2019 | Schicksal

Helloween, "Punpkins Untited-Tour" 12.11.2018, München

»Unser Schicksal
hängt nicht von den Sternen ab,
sondern von unserem Handeln.«

William Shakespeare

Hätten die Hannoveraner Jungs der deutschen Rockband Scorpions in den frühen 70-er Jahren auf ihr Umfeld gehört und sich entmutigen und von ihrem großen Ziel abbringen lassen, könnten sie heute nicht auf ihre über 50 Jahre erfolgreiche, internationale und vor allen Dingen selbst geschriebene Musikgeschichte zurück blicken.

Jahrelang sind sie in einem alten VW-Bus von Auftritt zu Auftritt in der niedersächsischen Provinz gereist – begleitet von familiären kritischen Stimmen: „Junge, willst du das nicht irgendwann sein lassen?“

Doch sie haben an sich und ihren Traum, von der internationalen Karriere festgehalten – bis es irgendwann mit dem ersten Plattenvertrag geklappt hat.

Frage nicht Andere – höre lieber Deiner inneren Stimme zu

Oft sind es wirklich nur gut gemeinte Ratschläge die wir oft ungefragt erhalten. Aber kein anderer kann die Lage aus unserer Perspektive richtig beurteilen oder korrekt einschätzen.
Jeder lebt in seiner „Blase“ und mit seiner Sichtweise. Wer viel fragt, geht viel irr‘ und kommt vor allen Dingen eines: nicht wirklich voran…

»Den Anfang hinausschieben,
heißt nur Zeit verlieren.«

Carl Hilty

Ich wünsche Dir eine erfolgreiche, mutige
und tatkräftige neue Woche
🙂

Helloween "Punpkins United-Tour", 12.11.2018 München

Lesetipps auf anderen Seiten:

Mindmonia -Prokrastination und 21 Tipps dagegen

Zitat der Woche KW 09 – 2019 | anfangen

ZItat der Woche KW 09 - 2019

»In einem Jahr wirst Du Dir wünschen,
Du hättest heute angefangen.«

Karen Lamb

„ich habe keine Zeit..“

Im Laufe der Zeit häufen sich manchmal Aktivitäten, Pläne und Vorhaben zu einem unüberschaubaren Berg auf, der vermutlich niemals bestiegen werden kann.
Dann wird es Zeit, den Berg genauer unter die Lupe zu nehmen und zu unterscheiden:
was ist mir wichtig, was gehört für mich auf jeden Fall noch dazu und was geht mich davon eigentlich gar nichts an?

Was ist wirklich wichtig?

Wichtig sollten vor allem die Dinge im Leben sein, für die man Verantwortung trägt. Diese fängt bei den meisten mit der eigenen Gesundheit an und endet bei jedem ganz individuell woanders. Wer lernt, „Wichtiges“ von „Dringendem“ zu unterscheiden, versetzt sich in die Lage, die für ihn wertvollsten Dinge zu erkennen und sich darum zu kümmern.

Zeit ist Leben

Wir sind immer dazu aufgefordert, die beste Version unserer Selbst zu sein und in unserem Sinne vorausschauend zu agieren. Das bedeutet in erster Linie aber auch, vor unserer eigenen Türe zu kehren und sich nicht vor den Karren anderer spannen zu lassen.

Ich wünsche Dir eine erfolgreiche, motivierte
und produktive Woche

🙂

Zitat der Woche KW 09 - 2019

Zitat der Woche KW 51 – 2018 | Gesundheit

Zitat der Woche KW 51 - 2018

»Der beste Arzt ist jederzeit
des eigenen Menschen Mäßigkeit.«

Sprichwort

Bequemlichkeit durch die technisierte Welt, süchtig machendes industriell hergestelltes „Essen“ und ein großes Päckchen Ignoranz. Das sind die Pfeiler unserer zeitgemäßen Gesellschaft. Aber leider sorgen diese Zustände auch für immer mehr Zivilisationskrankheiten, Medikamentenmissbrauch und Pflegefälle.

Mit dem Milliardenmarkt „Gesundheit“ verdienen sich schon seit Jahrzehnten Pharmakonzerne, Krankenhäuser, Versicherungen, Wunderheiler und viele andere Institutionen mehr, gigantische goldene Nasen.
Ein Bürger Ü50, der beschwerdefrei und ohne Medikamente lebt, ist heutzutage eher eine Ausnahme.

Man bekommt fast den Eindruck, dass sich die meisten gedanklich, finanziell und organisatorisch vor allem darauf vorbereiten, irgendwann als Pflegefall bestens versorgt zu sein.

Dabei ist es auch und gerade heutzutage möglich, ein gesundes Leben zu führen. Ausreichend Bewegung an der frischen Luft, erholsamen Schlaf, eine gesunde Portion Selbstreflexion und täglich genügend Wasser trinken zu einer ausgewogenen Ernährung.

Paracelsus sagte schon: ›Die Dosis macht das Gift.‹ und: ›Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke.“

Ich wünsche Dir eine ausgewogene, gesunde und
stressfreie Woche
🙂

Zitat der Woche KW 51 - 2018

Zitat der Woche KW 30 – 2018 | mach mal Pause

Zitat der Woche KW 30 - 2018

»Nichts bringt uns
auf unserem Weg
besser voran
als eine Pause.«

Elizabeth Browning

Oft sind am Ende eines Tages oder einer Arbeitswoche noch offene Punkte auf der »ToDo«-Liste zu finden.

Viele setzen sich wegen Unerledigtem unter Druck und legen lieber noch eine Schippe Einsatz oben drauf.
Das aber im Laufe der Zeit auf Kosten ihrer Gesundheit: Kopfschmerzen, Einschlafprobleme, Bluthochdruck; die Symptome sind vielfältig und treten oft in Kombination auf.

Der Ablagekorb »Noch zu Erledigen« wird nie leer sein

Auch wenn wir uns rund um die Uhr abstrampeln, wir können es kaum schaffen, alles zu schaffen. Selbst an unserem letzten Tag wird es noch Dinge geben, die wir erledigen könnten.
Umso wichtiger ist es, seine persönlichen Prioritäten zu setzen. Und Pausen zu machen.

Schon kurze Pausen mit Innehalten, Bewegung und tiefem Durchatmen können helfen, Geist und Körper mit neuer Energie zu versorgen.

Wer genug hat vom herzinfarktförderndem „schaffa` schaffa`, Häusle baua`“ kann sich vielleicht zukünftig besser an der fränkischen Arbeitsethik orientieren:

»Arbeite fröhlich und gediegen,
was nicht fertig wird,
bleibt liegen.«

Ich wünsche Dir eine ausgeruhte, entspannte
und produktive Woche
🙂

ZItat der Woche KW 30 - 2018