Worte zur Woche KW 12 – 2020

Worte zur Woche KW 12 - 2020

»Zum Glücklichsein
gibt es nur einen Schlüssel:
die Dankbarkeit.«

Ernst Ferstl

Irgend etwas gibt es immer, wofür man dankbar sein kann: Für duftende Sträucher am Wegesrand, wärmenden Sonnenschein, wohltuenden Kaffee oder Tee am Morgen oder Nachmittag und dass man jederzeit das essen kann, wonach es einen gelüstet.
Dankbarkeit für die Gesundheit der Angehörigen, für das schützende Dach über dem Kopf und die Möglichkeit, sich jederzeit unter seiner eigenen Decke verkrümeln zu können.

Auch wenn die  Zeiten gerade unruhig, die weiteren Aussichten ungewiss und die Umstände zwischendurch sogar unangenehm sind – es gibt immer etwas, wofür man im hier und jetzt dankbar sein kann.

Ich wünsche Dir eine dankbare,
gesunde und
glückliche Woche
🙂

Worte zur Woche KW 12 - 2020

Worte zur Woche KW 08 – 2020

Worte zur Woche KW 08 - 2020

»Wenn wir Freude am Leben haben,
kommen die Glücksmomente
von selber.«

 Ernst Ferstl

Für seine Gesundheit und sein eigenes Wohlergehen muss man täglich neu sorgen. Dabei ist und bleibt die beste Basis-Medizin:
Bewegung, Sonnenlicht, frische Luft, klares Wasser, eine natürliche Ernährung und vor allem auch: ausreichende Ruhephasen.

Neben dem Körper sollten zusätzlich Geist und Seele genährt werden – mit Bildern, Düften, Klängen und was es sonst noch so alles schönes und wohltuendes gibt.

Dabei kann und muss nicht jeder alles oben genannte täglich erfüllen – aber doch so oft, wie es eben geht und immer wieder und dann morgen gleich nochmal.
Dann klappt das ganz sicher auch mit der Lebensfreude.

Ich wünsche Dir eine frühlingshafte,
fröhliche und erfreuliche neue Woche
🙂

Worte zur Woche KW 08 - 2020

Lesetipps:

Achtsamkeit hilft Dir, Deine Verantwortung zu übernehmen

Aufmerksamkeit und Bewusstseinsebenen

Ab Montag den 17. Februar ist Merkur mal wieder rückläufig. Diesmal in den Fischen. Dieser rückläufige Merkur regt uns vor allem dazu an, alte Wünsche und Träume auszukramen und neu zu bewerten – vielleicht ist ja jetzt die Zeit reif dafür?
Was beim rückläufigen Merkur sonst noch so besser zu tun oder zu lassen ist, kannst Du hier lesen

Worte zur Woche KW 05 – 2020

Worte zur Woche KW 05 - 2020

»Nichts wird ihr Leben so vereinfachen,
wie die Beschränkung auf die Angelegenheiten,
die sie selbst ändern können.«

 Jack Dawson

Wir leben in einer digitalen, multimedialen und schnelllebigen Zeit, in der wir von allen Seiten und rund um die Uhr mit Informationen und Meinungen bombardiert werden. Und viele meinen überall mitreden zu müssen, weil sie ja ganz genau und viel besser Bescheid wissen, sie haben sich ja bestens und umfassend informiert.

Außerdem hat man ja zu allem seine eigene fundierte Meinung und kann diese in sekundenschnelle über Twitter, Facebook, WhatsApp, Telegram oder via YouTube veröffentlichen. Was von interessierten Lesern dann gesehen, geliked und kommentiert wird.

Zeit ist Leben…

…und wir verplempern wertvolle Lebenszeit, je mehr wir uns mit solchen Dingen, Themen und Meinungen auseinander setzen, die wir weder beeinflussen noch verändern können.

Ich wünsche Dir eine ausgewogene,
fokussierte und sonnige Woche
🙂

Worte zur Woche KW 05 - 2020

Worte zur Woche KW 02 – 2020 | Zeitmanagement

Worte zur Woche KW 02 -2020

»Zeitmanagement ist Unsinn.
Sie können die Zeit nicht managen –
nur Ihr Verhalten.«

Michael Kastner

…und wenn dann der Tag am Abend angelangt ist, die To-Do-Liste aber noch einige offene Posten aufweist, dann hat das mit dem Zeitmanagement mal wieder nicht hin gehauen.

Dabei ist es durchaus machbar – und deutlich besser für die eigene Motivation und Zufriedenheit – sich realistische Ziele und Pläne zu machen.

Bilanz ziehen bietet dafür eine gute Grundlage: nur wenn ich wirklich weiß, was täglich ansteht, was zusätzlich auf  mich zukommt und wo diese fiesen Zeitdiebe lauern, dann kann ich erfolgreich und realistisch planen.

Ich wünsche Dir einen angenehmen Einstieg
in die erste „richtige“ Arbeitswoche im Jahre 2020
🙂

Worte zur Woche KW 02 - 2020

Zitat der Woche KW 22 – 2019 | anfangen & dran bleiben

Zitat der Woche KW 22 -2019

»Motivation bringt Dich in Gang.
Gewohnheit hält Dich in Schwung.«

Jim Rohn

Irgendwas fehlt immer

Entweder hat man zu wenig Zeit, Geld, Möglichkeiten oder Lust. Manche Menschen haben schneller eine Ausrede parat, als eine Maus ein Mauseloch findet. Immer.
Man kann sich aber nicht ewig vor allem drücken. Irgendwann werden die Konsequenzen im Außen immer schlimmer und man wird schlussendlich zum Handeln gezwungen. Deutlich angenehmer ist es aber, anstehende Dinge aktiv in Eigeninitiative zu regeln.

Was fehlt Dir, um weiter zu gehen?

Alles, was Dir täglich begegnet und widerfährt, sind Zeichen des Universums. Diese sollen Dir helfen, Dich auf Deinem Weg voran zu bringen. Und wenn Du sie erkennst und den Hinweisen entsprechend handelst, können sich viele Hindernisse in Deinem Leben wie von selbst auflösen.

Ich wünsche Dir eine angenehme, erkenntnisreiche und
wundervolle letzte Mai-Woche
🙂

Zitat der Woche KW 22 - 2019