Zitat der Woche KW 34 – 2019 | hegen und pflegen

Zitat der Woche KW 34 - 2019

»Unsere Körper
sind unsere Gärten –
unsere Willen
sind unsere Gärtner.«

William Shakespeare

Wie mein Garten aussieht, hängt davon ab, ob und wie ich ihn regelmäßig gieße, hege und pflege. Wird er vernachlässigt, so ist es nicht sofort, aber nach einer gewissen Zeit unübersehbar. Und je länger dieser Zustand andauert, desto schwieriger wird es, Wildwuchs, Schädlinge und Wucherungen wieder los zu werden.

Auch der Körper zeigt im Laufe der Zeit Auswirkungen von guter oder nachlässiger Behandlung. Bekommt er überwiegend Fast Food, Stress, Nikotin und Kaffee, dann ist es nur eine Frage der Zeit, wann gesundheitliche Probleme auftauchen.

Aber alles, was im Ungleichgewicht ist, kann wieder ins Gleichgewicht kommen: wir müssen nur etwas dafür tun.

Die beste Medizin für einen gesunden Körper ist:

  • Bewegung
  • frische Luft
  • eine natürliche Ernährung
  • Sonnenlicht und
  • Ruhe.

 

Ich wünsche Dir eine gut gelaunte,
gesunde und gute neue Woche
🙂

Zitat der Woche KW 34 - 2019

Zitat der Woche KW 33 – 2019 | nachdenken

Zitat der Woche KW 33 - 2019

»Zu langes Nachdenken
über eine Sache
macht sie oft
unmöglich.«

Eva Young

Ja oder Nein?

Wir müssen uns tagtäglich neu Entscheiden – ob wir etwas überhaupt machen oder wie wir es umsetzen wollen. Dabei verlassen wir uns im Alltag und die meiste Zeit auf unsere unterbewusste Steuerung, die uns wie immer und gewohnt durch den Tag bringt.
Anders sieht es aus, wenn wir mit einer nicht alltäglichen Situation konfrontiert sind, die vielleicht wichtig für unser weiteres Leben ist.

Analysieren & Entscheiden oder Aussitzen?

Ich gebe zu, man hat nicht immer sofort auf alles eine Antwort parat. Manchmal muss man auch genauer über einen Sachverhalt nachdenken.
Wenn dabei aber jedes Mal Monate oder Jahre ins Land ziehen, so kommt es doch auch mal vor, dass sich die Dinge von selber erledigen, vielleicht sogar unmöglich werden. Au-Pair kannst du eben nur in jungen Jahren und nach der Schule werden, aber nicht mehr mit Mitte 40.
Nutze den Tag – und mache vor allen Dingen das, was für Dich und Dein Leben wirklich wichtig ist.

Ich wünsche Dir eine aktive,
bewegende und chancenreiche Woche
🙂

Zitat der Woche KW 33 - 2019

Zitat der Woche KW 32 – 2019 | flexibel leichter Leben

Zitat der Woche KW 32 - 2019

»Wer bereit ist,
immer wieder neu anzufangen,
wird mit dem Leben
leichter fertig.«

Ernst Ferstl

Vor Jahrtausenden wusste Heraklit schon: „Nichts ist so beständig, wie der Wandel.“ Die Jahreszeiten ändern sich beständig, und jeder einzelne erlebt im Laufe seines Lebens Veränderungen. Und gerade heute können wir sehen, wie sich manche Dinge im Außen innerhalb kürzester Zeit komplett verändern.

Wer sich lieber das Leben schwer macht, verharrt dann gefühlte Ewigkeiten im Jammern, Klagen und darüber Lamentieren, wie es eigentlich sein müsste …

… es ist aber wie es ist, und wir können klagen oder immer das Beste draus machen.

 

Ich wünsche Dir eine angenehme,
gut gelaunte und sonnige Woche
🙂

Zitat der Woche KW 32 - 2019

Zitat der Woche KW 25 – 2019 | Umstände

Zitat der Woche KW 25 - 2019

»Der Mensch ist kein Produkt der Umstände,
die Umstände sind ein Produkt des Menschen.«

Benjamin Disraeli

Wenn alles gut läuft und bestens klappt, gibt man gerne zu, dass man selbst dafür verantwortlich ist und nimmt die Anerkennung, den Dank und das Lob anderer wohlwollend auf.
Was vielen aber schwer fällt, ist eine aktuelle unangenehme Ist-Situation auf die eigene Kappe zu nehmen: dann sind entweder die Umstände oder schlicht andere schuld am aktuellen Schlamassel.

Dennoch ist das aktuelle Leben mit allen begleitenden Umständen immer hausgemacht, selbstverursacht und einfach nur das Ergebnis der eigenen vergangenen Gedanken, Worte und Taten; manchmal auch einfach nur durch hartnäckiges aussitzen, ignorieren oder unterlassen.

Der Schütze-Vollmond am Montag den 17. Juni 2019 wird einiges an bisher verdrängten Emotionen und Gefühlen ans Licht bringen, die den ein oder anderen zu böswilligen Taten und Worten verleiten könnten. Daher ist es in dieser Woche besonders wichtig, in seiner Mitte zu bleiben und nicht überzureagieren.

Ich wünsche Dir eine friedliche, fröhliche
und gut gelaunte Woche

🙂

Zitat der Woche KW 25 - 2019

Zitat der Woche KW 22 – 2019 | anfangen & dran bleiben

Zitat der Woche KW 22 -2019

»Motivation bringt Dich in Gang.
Gewohnheit hält Dich in Schwung.«

Jim Rohn

Irgendwas fehlt immer

Entweder hat man zu wenig Zeit, Geld, Möglichkeiten oder Lust. Manche Menschen haben schneller eine Ausrede parat, als eine Maus ein Mauseloch findet. Immer.
Man kann sich aber nicht ewig vor allem drücken. Irgendwann werden die Konsequenzen im Außen immer schlimmer und man wird schlussendlich zum Handeln gezwungen. Deutlich angenehmer ist es aber, anstehende Dinge aktiv in Eigeninitiative zu regeln.

Was fehlt Dir, um weiter zu gehen?

Alles, was Dir täglich begegnet und widerfährt, sind Zeichen des Universums. Diese sollen Dir helfen, Dich auf Deinem Weg voran zu bringen. Und wenn Du sie erkennst und den Hinweisen entsprechend handelst, können sich viele Hindernisse in Deinem Leben wie von selbst auflösen.

Ich wünsche Dir eine angenehme, erkenntnisreiche und
wundervolle letzte Mai-Woche
🙂

Zitat der Woche KW 22 - 2019

Zitat der Woche KW 15 – 2019 | Änderung

Zitat der Woche KW 15 - 2019

»Die größte Revolution unserer Zeit
dürfte die Entdeckung gewesen sein,
dass die Menschen
durch die Änderung ihrer Geisteshaltung
die äußeren Umstände ihres Lebens
ändern können.«

William James

Man kann sich über alles aufregen

Muss man aber nicht. Stattdessen kann man sich auch den schöneren Seiten das Lebens widmen.

Viel zu viele Zeitgenossen sind viel zu oft damit beschäftigt über das nachzudenken, was alles nicht klappt, was noch behoben werden muss und was alles schief laufen könnte.
Sie lesen jeden Beipackzettel ganz genau und entwickeln massive Ängste, was ihnen alles blühen könnte. Und die Energie folgt immer der Aufmerksamkeit.

Wo ist Deine Aufmerksamkeit?

Bist Du ständig damit beschäftigt alle möglichen Probleme und Risiken zu erforschen und zu erwarten? Oder schaust Du lieber nach möglichen Chancen und Wegen, wie es für Dich angenehmer und besser verlaufen könnte?

Ich wünsche Dir eine angenehme, bunt blühende und
einfach dufte Frühlingswoche

🙂

Zitat der Woche KW 15 - 2019

Zitat der Woche KW 51 – 2018 | Gesundheit

Zitat der Woche KW 51 - 2018

»Der beste Arzt ist jederzeit
des eigenen Menschen Mäßigkeit.«

Sprichwort

Bequemlichkeit durch die technisierte Welt, süchtig machendes industriell hergestelltes „Essen“ und ein großes Päckchen Ignoranz. Das sind die Pfeiler unserer zeitgemäßen Gesellschaft. Aber leider sorgen diese Zustände auch für immer mehr Zivilisationskrankheiten, Medikamentenmissbrauch und Pflegefälle.

Mit dem Milliardenmarkt „Gesundheit“ verdienen sich schon seit Jahrzehnten Pharmakonzerne, Krankenhäuser, Versicherungen, Wunderheiler und viele andere Institutionen mehr, gigantische goldene Nasen.
Ein Bürger Ü50, der beschwerdefrei und ohne Medikamente lebt, ist heutzutage eher eine Ausnahme.

Man bekommt fast den Eindruck, dass sich die meisten gedanklich, finanziell und organisatorisch vor allem darauf vorbereiten, irgendwann als Pflegefall bestens versorgt zu sein.

Dabei ist es auch und gerade heutzutage möglich, ein gesundes Leben zu führen. Ausreichend Bewegung an der frischen Luft, erholsamen Schlaf, eine gesunde Portion Selbstreflexion und täglich genügend Wasser trinken zu einer ausgewogenen Ernährung.

Paracelsus sagte schon: ›Die Dosis macht das Gift.‹ und: ›Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke.“

Ich wünsche Dir eine ausgewogene, gesunde und
stressfreie Woche
🙂

Zitat der Woche KW 51 - 2018

Zitat der Woche KW 41 – 2018 | Authentizität

Zitat der Woche KW 41 - 2018

»Es ist nie zu spät,
so zu sein,
wie man es gerne
gewesen wäre…«

George Elliot

„Eigentlich bin ich total …“ beginnt der Satz, nach dem Wörtchen „aber“ wird dann ausführlich erläutert, warum man jetzt gerade eben absolut ausnahmsweise mal nicht so ist.

Kennst Du das?

Eigentlich bist Du ein absolut entspannter Zeitgenosse, aber die rücksichtslos lärmenden Nachbarn rauben Dir den letzten Nerv? Grundsätzlich bist Du Pazifist, aber bei manchen Terminen mit Deinem Chef geht Dir nach wenigen Augenblicken das Messer in der Tasche auf? Lässt Dich Deine gute Erziehung immer wieder schweigen und den Ärger runter schlucken?

Meistens ist es deutlich gesünder, sich nicht vornehm und wohlerzogen zurück zu halten, sondern der Welt einfach mal ein ehrliches Feedback zu geben. Damit dabei aber keiner beleidigt wird oder sich angegriffen fühlt, empfiehlt es sich in manchen Fällen, diese kritischen Dinge humorvoll oder durch die Blume zu verpacken.

Ich wünsche Dir eine authentische, gesunde und
richtig gute neue Herbstwoche
🙂

Zitat der Woche KW 41 - 2018

Zitat der Woche KW 34 – 2018 | Orientierung

"Digital Native", Claudia Spanhel

»Unsere fünf Sinne,
teils unterfordert,
teils überfordert,
teils ungebraucht,
teils abgenutzt,
suchen Orientierung.«

Kurt Weidemann

Überall sieht man sie: Menschen aller Altersgruppen, die gebannt auf ihr Smartphone starren und pausenlos damit interagieren. Ständig ist die Aufmerksamkeit bei belanglosen Bildern, Gerüchten und den letzten Nachrichten.

Viele sind dabei auch noch ganz geschickt unterwegs, vor allem die jüngere Generation: Den Blick mit gesenktem Kopf und gebeugten Genick, wie hypnotisiert auf den Bildschirm gerichtet. Ob zu Fuß, mit den Öffentlichen oder mit dem eigenen Fahrzeug unterwegs – meistens geht es gut. Aber eben nicht immer.

Wer mit seiner Aufmerksamkeit nicht voll und ganz im Hier und Jetzt ist, riskiert gerade im Straßenverkehr aber auch bei profanen Tätigkeiten am Arbeitsplatz oder heimischen Herd, kleinere und größere Katastrophen.
Manche dieser Katastrophen wegen mangelnder Aufmerksamkeit können dann auch langfristig negative Auswirkungen für das eigene und das Leben anderer Menschen verursachen.

Wenn man dagegen das Smartphone auch einfach mal links liegen lassen kann und sich bewusst auf sich selbst, seine Umwelt und das stattfindende Leben einlassen kann, fährt man mit Sicherheit und auf Dauer viel besser durchs Leben.

Ich wünsche Dir eine aufmerksame, aufschlussreiche
und ausgeglichene Augustwoche
🙂

Zitat der Woche KW 34 - 2018

Zitat der Woche KW 22 – 2018

Zitat der Woche KW 22 - 2018

»Erfolg über Nacht gibt es nicht.
Wer über Nacht Erfolg hatte,
hat tagsüber hart dafür gearbeitet.«

Unbekannt.

Viele fangen gar nicht erst damit an, etwas Neues zu beginnen oder sich an die Umsetzung ihrer Wünsche zu machen.

Wenn doch, dann erwartet einige irgendwann ein weit verbreitetes Syndrom: zu früh aufgeben weil es zu lange dauert, zu aufwendig, zu anstrengend oder sowieso nicht mehr zu schaffen ist.

Leistung = Potential minus Störfaktoren*

Grundsätzlich kann jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten seine individuellen Ziele erreichen. Wenn er sich vor allen Dingen auch die erforderliche Zeit dazu nimmt. Planvolles agieren ist dabei unterstützend die halbe Miete.

Veränderung braucht seine Zeit – und so wie auch Rom zwar nicht an einem Tag erbaut wurde, führen viele Wege dorthin; dennoch wurde es an nur einem einzigen Tage zerstört.

Wenn es also mal wieder länger dauert: Lächle übertrieben für mindestens 60 Sekunden und atme dabei tief ein und aus – die aufkommenden Gute-Laune-Hormone bringen Dir umgehend Freude, Motivation und Tatkraft.

Ich wünsche Dir eine erfolgreiche und sonnige Woche,
in der Du Schritt für Schritt zu Deinem Ziel voran kommst

🙂

Zitat der Woche KW 22 - 2018 2