Rückläufiger Merkur – was gut zu tun und besser zu lassen ist

Die Eigenschaften und Merkmale des Merkur

Mythologisch betrachtet war der römische Gott Merkur, auch als „Hermes“ bekannt, vor allem wegen seiner Schnelligkeit anerkannt.
Mit geflügelten Sandalen und Umhang, war er als:

GötterboteDiebMusikerTrickspieler und geübter Lügner, der sich aus allem herausreden konnte, bekannt.

Astronomisch betrachtet ist der kleine Planet Merkur wegen seiner Schnelligkeit einzigartig – in nur 88 Tagen umrundet er die Sonne.

In der Astrologie steht Merkur für

  • Kommunikation – RedenSchreiben,
  • Wissen – IntellektVernunft und
  • Witz und Lernen.

Schon wieder rückläufiger Merkur?

Ein rückläufiger Merkur ist drei- bis viermal pro Jahr unterwegs

Drei bis viermal im Jahr schaltet Merkur für ca. drei Wochen den „Rückwärtsgang“ ein. Damit ist er auch der Planet, der am häufigsten rückläufig wird.

Ein rückläufiger Merkur kann vermehrt kleine und große Ärgernisse verursachen und sorgt auch oft für Verzögerungen. Nicht nur, dass verstärkt Kommunikationsprobleme auf allen möglichen Kanälen auftauchen, auch technische Totalausfälle sind keine Seltenheit.

Es lässt sich in dieser Zeit aber sehr gut planen, untersuchen und überdenken. Daher ist es eine hervorragende Zeit um sich um seine inneren und internen Themen zu kümmern und große Projekte und Pläne zu überarbeiten.

Ratsam ist es aber auf jeden Fall, in dieser Zeitspanne überhaupt nichts vertraglich zu fixieren!

Ist Merkur rückläufig, dann ist es besser, die folgenden Dinge zu vermeiden und auf einen späteren Zeitraum zu verschieben:

  • ein wichtiges oder neues Projekt zu beginnen
  • Größere Investitionen zu tätigen, wie z.B. ein Immobilien-, Fahrzeug oder Rechnerkauf
  • der Einkauf von gebrauchten und neuen elektronischen Geräten
  • Ein Umzug
  • Eine neue Arbeitsstelle anzutreten
  • Eine neue Beziehung zu beginnen
  • Verträge abzuschließen
  • Heiraten
  • zu Erwarten, dass die Dinge reibungslos laufen
  • Versuchen, gegen die Ärgernisse vorzugehen: je mehr man versucht, die Dinge zum funktionieren zu bringen, desto größer kann das Chaos werden!

Die Zeit des rückläufigen Merkur kann man auch als eine Atempause und für einen Ausstieg aus der alltäglichen Tretmühle nutzen.

 

Folgende Vorhaben unterstützt ein rückläufiger Merkur:

  • einen objektiven Blick auf die Vergangenheit, vor allem die jüngere, zu werfen
  • wichtige Ereignisse der Vergangenheit aus einer anderen Perspektive zu betrachten und zu neuen Einsichten und Lösungen zu kommen
  • Tauchen alte Probleme / Personen / Herausforderungen auf, lassen diese sich mit Hilfe des rückläufigen Merkur besser verstehen und manchmal auf kreative Art auch lösen
  • Die Meinung ändern, weil man die Dinge aus einem anderen Blickwinkel einfach anders sieht und begreifen kann
  • Reservierungen zu bestätigen 
  • Alle Tatsachen und Fakten genau zu überprüfen und wie Miss Marple den Themen wirklich auf den Grund zu gehen
  • Reparaturen selbst zu erledigen oder vom Fachmann ausführen zu lassen
  • schon lange aufgeschobene Dinge erledigen und abschließen
  • gemachte Fehler zu korrigieren
  • sich neu zu organisieren 
  • überfällige Briefe und Nachrichten zu schreiben
  • Ordnung zu schaffen und aufzuräumen
  • Pakete und Briefe rechtzeitig zur Post zu bringen, damit sie pünktlich ankommen
  • Immer ein Buch oder eine Zeitschrift zum lesen mit dabei haben – Staus und Wartezeiten treten häufiger auf als sonst und die Elektronik versagt auch öfter mal.

Rückläufiger Merkur im Jahr 2021

30. Januar 2021 bis 21. Februar 2021 (Wassermann)
30. Mai 2021 bis 23. Juni 2021 (Zwillinge)
27. September 2021 bis 18. Oktober 2021 (Waage)

 

Rückläufiger Merkur im Jahr 2022

14. Januar 2022 (Wassermann) bis 03. Februar 02.2022 (Steinbock)
10. Mai 2022 (Zwillinge) bis 02. Juni 2022 (Stier)
09. September 2022 (Waage) bis 02. Oktober 2022 (Jungfrau)
29. Dezember 2022 bis 18. Januar 2022 (Steinbock)