Mein Resümee zu den Rauhnächten 2019/2020

Fazit Rauhnächte 2019-2020

Der freundliche, sonnige und unbewölkte Abschluss der Rauhnächte am Montag, den 06. Januar 2020, verspricht auf jeden Fall eines:
ein friedliches Jahr hat begonnen. Das ist doch schon mal positiv.

Eines wird das Jahr 2020 mit Sicherheit aber auf jeden Fall nicht: langweilig.
An Herausforderungen wird es auch in diesem Jahr weder mangeln, noch führt ein Weg an ihnen vorbei!

Ein Mondjahr ist nun mal erfahrungsgemäß eines mit vielen Veränderungen, die auf den ersten Blick vielleicht nicht so prickelnd erscheinen.

Im folgenden nur eine grobe, stichwortartige Übersicht, welche Hauptenergien und Themen in den einzelnen Monaten zu erwarten sind.
Ausführlicher beschreibe ich diese dann wieder wie gewohnt, jeweils zeitnah vor dem folgenden Monat dann in den Beiträgen „Die Energien des … „.

Fazit die Rauhnächte 2019-2020

Januar 2020 – Aufbau und Stärkung

wichtig: nicht immer gleich beleidigt reagieren

Hauptthema: Erleichterung / Lösungen erkennen – aber Achtung: manche sicher geglaubten Dinge könnten sich von jetzt auf nachher zerschlagen

Chance: sich eine sichere Atmosphäre zu schaffen

Gefahr: sich selber alles kaputt zu denken und zu reden

 

Februar 2020 – Gestaltungskraft

wichtig: friedlich sein – leben und leben lassen

Hauptthema: Problembewältigung und Willenskraft

Chance: auch kleine Schritte führen zum Ziel

Gefahr: frustriert alles hinzuwerfen

 

März 2020 – Überprüfung der Werte

wichtig: zur Ruhe kommen – Fröhlichkeit aus dem Inneren heraus wirken zu lassen

Hauptthema: Überprüfung der eigenen Werte

Chance: neue Menschen kennen zu lernen und sogar der Liebe zu begegnen

Gefahr: unentschlossen auf der Stelle zu treten und zu stagnieren

 

April 2020 – Vertrauen und Zuversicht

wichtig: öfter mal danken statt denken

Hauptthema: mit Weitblick und Zuversicht in die Zukunft schauen

Chance: die eigenen Ängste zu erkennen

Gefahr: die Dinge zu sehr schleifen zu lassen

 

Mai 2020 – den eigenen Schatten erkennen

wichtig: Selbstreflexion

Hauptthema: den eigenen Schatten erkennen und integrieren

Chance: wertvolle Gelegenheiten erkennen und ergreifen

Gefahr: sich unnötig in Streits hinein ziehen zu lassen

 

Juni 2020 – Bereinigung

wichtig: Organismus / Gefühlsleben reinigen

Hauptthema: mit der richtigen Haltung den eigenen Platz einzunehmen

Chance: wohltuende Gelegenheiten bieten sich an

Gefahr: phlegmatisch nichts zu tun

Fazit die Rauhnächte 2019-2020

Juli 2020 – Schattenboxen

wichtig: Vitalität und Kraft für die eigenen Ziele einsetzen

Hauptthema: werten und urteilen bringt Dich nicht weiter

Chance: nichts zu erwarten schützt vor Enttäuschungen

Gefahr: Falschnachrichten liegen in der Luft

 

August 2020 – maßvoll das Leben genießen

wichtig: die eigene innere Fröhlichkeit ins Außen bringen

Hauptthema: mit Mäßigkeit ein besseres Leben führen

Chance: mit einem Rückblick eine Korrektur vorzunehmen

Gefahr: unentschlossen zu bleiben

 

September 2020 – Entspannung und Ruhe geben Kraft

wichtig: durch innere Ruhe und Entspannung Kraft schöpfen

Hauptthema: was ist wirklich wichtig im Leben

Chance: kluge Erkenntnisse bringen uns voran

Gefahr: sich von Blendern täuschen zu lassen

 

Oktober 2020 – Loslassen, was belastet

wichtig: Klärung und Reinigung auf allen Ebenen

Hauptthema: Erkenne, was sich totgelaufen hat

Chance: zu erkennen, was belastet und ausbremst

Gefahr: Dinge / Zeichen wunschgemäß falsch zu interpretieren

 

November  2020 – Weg zur Ganzheit

wichtig: Demut und Güte bringen Dich weiter als Stolz und Eitelkeit

Hauptthema: der lebendige Weg zur Ganzheit

Chance: Willkommen zu sein und das auch zu merken

Gefahr: zu viel oder das Falsche zu erwarten

 

Dezember 2020 – neue Perspektiven

wichtig: mit Leidenschaft für sich und seine Wünsche einstehen

Hauptthema: eine neue Perspektive einnehmen

Chance: alte Projekte wieder aufleben lassen, die in Vergessenheit geraten sind

Gefahr: beleidigt und verdrossen im stillen Kämmerlein zu versauern

Fazit die Rauhnächte 2019-2020

»Nicht die umgebenden Energien
bestimmen mein Leben,
sondern das,
was ich täglich daraus mache.«

Unbekannt

Wir haben inzwischen einige unruhige Jahre hinter uns. Auch, wenn mit 2020 ein neues Jahrzehnt angebrochen ist, so werden wir weiterhin mit überraschenden Ereignissen, Umbrüchen und Veränderungen konfrontiert sein und uns damit arrangieren müssen.

Wichtig ist daher weiterhin, in seiner Mitte zu sein und sich nicht von den starken Ereignissen im Außen mitreißen zu lassen.

Fazit Rauhnächte 2019-2020