Heilsteine für Deinen Schutz

Heilsteine II - Titel

Gerade in der heutigen verrückten Zeit, ist Schutz wichtiger denn je – vor allem vor den nicht sichtbaren Bedrohungen.

Eine Krise können wir am besten meistern, wenn wir unerschütterlich in unserer Mitte verankert sind und in ihr verbleiben. Heilsteine können uns dabei wunderbar stärken und unterstützen.

In diesem Beitrag stelle ich Dir die für mich besten Heilsteine vor, wenn es um den Schutz vor belastenden, schädlichen oder unguten Energien geht.

Heilsteine als Begleiter für Deinen energetischen Schutz und zur Unterstützung

Es gibt keine allgemeingültige Regel, wie man Schutzsteine einsetzt, da jeder Heilstein andere Wirkweisen hat.
Auch über die empfohlene Dauer der Anwendung sollte man sich informieren: im guten Steinhandel wird Dir auf jeden Fall geholfen und nachschlagen kannst Du das natürlich auch in den unten stehenden Büchern.

Baumachat

Er ist ein derber weißer Quarz mit in Rissen eingelagertem grünen Eisensilikat, der eigentlich »Baumquarz« heißen müsste.
Bei den indischen Völkern ist dieser seltene Achatstein als Talisman bekannt und findet sich heute oft mit Bergkristall in Rosenkränzen verarbeitet, da er die Meditation und das Gebet vertieft.

Schutz - Baumachat

Heilwirkung und Schutz

Spirituell sendet er sanfte Schwingungen aus und wirkt beruhigend auf das Nervensystem, fördert dadurch innere Ruhe und Unanfechtbarkeit.
Er vermittelt seinem Träger Sicherheit und Stabilität durch das bewusst werden der eigenen Stärke.

Seelisch stärkt er die Ausdauer und Beharrlichkeit und verleiht Mut und Tatkraft in unangenehmen Situationen.

Mental dämpft er Hochmut und bewahrt seinen Träger davor, alles auf sich zu beziehen. Er führt zur Erkenntnis, dass jeder nur ein Teil des Ganzen ist.
Er hilft dabei, Probleme als bewältigbare Herausforderung zu betrachten und diese dann auch zu meistern.

Physisch stärkt er die Vitalität, eine stabile Gesundheit und das Immunsystem. Infektanfällige macht er widerstandsfähiger, dafür muss der Baumachat aber längere Zeit getragen werden; dann leistet er zwar langsame, aber beständige und nachhaltige Aufbauarbeit.

Biotit-Linse

Biotit-Linsen sind schimmernde Minerale, die bei der Gebirgsbildung in Nord-Portugal entstanden. Sie werden dort traditionell zur Geburtshilfe und als Schutzstein verwendet. In manchen Gegenden findet man diesen Heilstein sogar über Fenster oder Türen eingemauert.

bringt Schutz - Biotit-Linse

Heilwirkung und Schutz

Spirituell regen Biotit-Linsen beim Besitzer die Selbstverwirklichung an und unterstützen seine spirituelle Entwicklung. Sie machen anpassungsfähig und flexibel.

Seelisch schützt die Biotit-Linse vor äußeren Angriffen: sie hilft, sich von überzogenen Ansprüchen anderer und aus manipulierender Fremdbestimmung zu lösen.
Auch durch Stress verursachte psychische Blockaden kann die Biotit-Linse auflösen und stressbedingte Symptome wie Depressionen, Schlafstörungen und Schlaflosigkeit spürbar lindern.

Mental fördert sie geistige Klarheit und hilft dabei, anstehende Entscheidungen zu treffen. Sie stärkt die Intuition und Kreativität und fördert die Umsetzung von neuen Ideen und Entschlüssen. 

Physisch stimuliert die Biotit-Linse die Verdauung aber auch die Wehentätigkeit – einige Hebammen schwören auf den Einsatz dieses Heilsteines zur Geburtshilfe.
Auch entgiftend und entschlackend wirken Biotit-Linsen und helfen gegen Gicht, Ischias, Nierenbeschwerden, Rheuma, Übersäuerung und Verstopfung.

Granat

Granat ist eine Mineralgruppe, die aus unterschiedlichen Vertretern in vielen verschiedenen Farben besteht. Im Mittelalter sprach man vom Karfunkel, der die verdunkelte Seele erhellt und Licht und Hoffnung bringt. Er galt als Stein der Helden, die sich schwierigen Aufgaben und Prüfungen stellen mussten.

Ein Granat bringt erst durch polieren und schleifen seine innere Farbe zum Vorschein – damit versinnbildlicht er die damalige Sichtweise, dass die Schwierigkeiten des Lebens ein geistiger »Schleifprozess« sind, die den Charakter veredeln.

Schutz - Granat

Heilwirkung und Schutz

Spirituell ist er der klassische Krisenstein der in ausweglosen Situationen hilft, wenn Weltbilder zusammenstürzen und die Lebensumstände extrem schwierig sind. Er stärkt seinen Träger in schwierigen Situationen die notwendigen Dinge umzusetzen und sich immer wieder zu überwinden, aufzustehen. Er verstärkt das innere Licht, fördert den Wunsch nach Selbstverwirklichung und hilft dabei, über den eigenen Tellerrand zu blicken und zum Gemeinwohl beizutragen.

Seelisch fördert er die Lebensfreude, das eigene Selbstvertrauen und stärkt den Willen. In schwierigen Situationen verhilft er zu einer nachhaltigen Ausdauer, die den Träger selbst ins Staunen bringen kann.

Mental hilft er dabei, veraltete Lebenskonzepte und unbrauchbare Vorstellungen zu verabschieden und hinter sich zu lassen und ein Neues Leben zu beginnen.
Er liefert seinem Träger innovative Ideen und stärkt ihn dabei, diese auch tatkräftig, trotz widriger Umstände oder bewusster Sabotage umzusetzen.

Physisch stärkt er die Regenerationskraft des Leibes, indem er energetische Blockaden beseitigt, den Stoffwechsel anregt und die Körperflüssigkeiten harmonisiert. Die Stabilisierung des Kreislaufs, Stärkung des Immunsystems und beschleunigtes Abheilen innerer und äußerer Wunden wird ihm auch zugesprochen.

Direkter Hautkontakt ist für seine Wirkung wichtig.

Grüner Jaspis

Jaspis ist feinkörniger Quarz mit unterschiedlichen Fremdstoffen – seine hell- bis dunkelgrüne Färbung erhält er durch Einschlüsse von Eisensilikat-Verbindungen.
In Westböhmen galt das Jaspis-Amulett als Schutz vor bösen Geistern.

Schutz - grüner Jaspis

Heilwirkung und Schutz

Spirituell fördert der grüne Jaspis eine ausgeglichene Kriegernatur und hilft dabei, seine Ziele zu verfolgen und zu erreichen.

Seelisch stärkt er den Mut und vor allem die Fähigkeit, sich selbst zu schützen und zu verteidigen.

Mental regt er Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit – vor allem sich selber gegenüber an und ermutigt, auch unangenehme Aufgaben zu bewältigen.

Physisch wirkt der grüne Jaspis entgiftend und entzündungshemmend und erhöht die Widerstandskraft gegen Umweltgifte und -verschmutzung.

Lepidolith

Ist ein lithiumhaltiger Glimmer und sein Name bedeutet »Schuppenstein«. Er wurde erst im 18. Jahrhundert entdeckt, daher gibt es keine traditionelle Überlieferung, dennoch wird ihm eine hohe Schutzwirkung zugesprochen.

Schutz Lepidolith

Heilwirkung und Schutz

Spirituell fördert er die Eigenständigkeit und hilft dabei sich Ziele zu setzen und diese ohne fremde Hilfe selbst zu verwirklichen.

Seelisch schützt er vor äußerer Beeinflussung und hilft auch in Menschenmengen, sich abzugrenzen. Er gibt Ruhe und inneren Frieden und hilft bei Schlafstörungen.

Mental unterstützt er das sachliche Abwägen um ausgewogene Entscheidungen treffen zu können. Er hilft seinem Träger dabei, sich auf das Wesentliche zu fokussieren, seinen eingeschlagenen Weg beizubehalten und Ablenkungen auszuschalten.

Physisch hilft er bei Nervenschmerzen, Ischias und Gelenkbeschwerden. Seine entgiftende Wirkung regt Reinigungsprozesse bei Haut und Bindegewebe an und hilft dem gesamten Organismus.

Lepidolith kann am Körper getragen oder direkt auf die schmerzende Stelle gelegt werden – für die geistigen Wirkungen genügt es, ihn unters Kopfkissen zu legen.

Nephrit

Sein Name stammt vom griechischen Wort »nephron« für »Niere« ab. Schon im Altertum und den frühen Kulturen Südamerikas und Neuseelands war der Nephrit als Nierenheilstein bekannt.
Die Maya glaubten, er schütze vor Verwundung und im alten China wurde er in Herzform geschliffen vor der Brust getragen, um vor inneren und äußeren Verletzungen zu bewahren.

Schutz - Nephrit

Heilwirkung und Schutz

Spirituell zählt er zu den Schutzsteinen gegen aggressive Energien und Einflüsse, denn er macht unbeeinflussbar und hilft, die eigene Identität zu wahren.
Er schützt vor falschen Freunden und macht immun gegen jeglichen Liebeszauber.

Seelisch vermittelt er Sicherheit, innere Ruhe und Gelassenheit und hilft dabei, Spannungen und Kummer abzubauen. Er unterstütz seinen Träger, heftige Emotionen zu entladen und führt langfristig zu innerem Frieden und mildert Aggressivität ab.

Mental fördert er Neutralität. Bei Unentschlossenheit hilft er wichtige Entscheidungen zu treffen und löst sinnloses Grübeln und Zweifel auf. Zusätzlich stärkt er die Kreativität und macht handlungsfreudig.

Physisch regt er die Entgiftung der Körperflüssigkeiten an, verbessert die Nierenfunktion und beugt Ablagerungen in den Harnwegen und Nierensteinen vor.

Unter dem Kopfkissen schützt der Nephrit nachts vor schlechten Träumen. Für das innere Gleichgewicht sollte er längere Zeit am Körper getragen werden.

Rauchquarz

Er wird schon seit der Antike als Schutzstein eingesetzt. Angeblich warnte er Soldaten bei Feldzügen vor Gefahren, indem er sich dunkler verfärbte. In den Alpenländern gilt er als Schutzstein vor Unheil.

Heilsteine - Rauchquarz

Heilwirkung und Schutz

Spirituell lässt sich mit seiner Hilfe ein energetisches Schutzschild gegen Stress aufbauen. Er hilft dabei, Anstrengungen und Leid besser zu meistern und schwere Zeiten leichter zu überstehen.

Seelisch wirkt er entspannend, vertreibt Depressionen und Niedergeschlagenheit. Er kann seinen Träger dabei unterstützen, die Neigung sich stressen zu lassen abzumildern und macht widerstandsfähiger gegen äußere Stress-Faktoren.

Mental erhöht er die Konzentrationsfähigkeit und fördert nüchterne, realistische und pragmatische Überlegungen. Er hilft dabei, zwischen Emotionen und Gedanken zu unterscheiden.

Physisch löst er Verkrampfungen und wirkt allgemein schmerzlindernd. Er stärkt das Muskelsystem, schützt das Herz und den Magen vor Erkrankungen. Er kann übermäßige Fetteinlagerungen verhindern und vor Zellulite bewahren. Vor allem auch Rückenschmerzen kann er abmildern, die Nerven stärken und vor Strahleneinflüssen schützen und bestehende Strahlenschäden lindern.

Der Rauchquarz hilft und stärkt am besten, wenn man ihn eine längere Weile bei sich trägt.

Serpentin

Der Serpentin hat eine Jahrtausende alte Tradition als Schutzstein. Bis in das Mittelalter hinein wurde er zur Abwehr von Krankheiten und Verhexung eingesetzt.

Heilstein - Serpentin

Heilwirkung und Schutz

Spirituell schützt er vor negativen Energien und hilft dabei, sich abzugrenzen und in den inneren Frieden zu kommen. Er eignet sich hervorragend zur Meditation.

Seelisch hilft er Stimmungsschwankungen auszugleichen und wirkt beruhigend bei Hektik und Stress.

Mental regt er an, friedliche Konfliktlösungen zu suchen.

Physisch stimuliert er das Immunsystem, schützt vor allem Niere und Lunge vor Infektionen und anderen Erkrankungen und gleicht Übersäuerung aus.

Er sollte direkt auf der Haut getragen werden.

Turmalin

War schon in der Antike bekannt. Nach arabischer Überlieferung ist er ein Stein der Sonne, der das Herz stärkt und vor Alpträumen schützt.

Heilsteine - Schutz - Schrol-Turmalin

Heilwirkung des Schörl (schwarzer Turmalin)

Spirituell unterstützt er die Gelassenheit und Neutralität seines Trägers.

Seelisch schützt er vor negativen Gedanken, leitet Spannungen ab und hilft bei Belastungen und Stress.

Mental regt er klare und logisch-rationale Gedankengänge an, die seinem Träger dabei helfen, die tägliche Informationsflut zu bewältigen. Er hilft auch dabei, Fehler zu erkennen und diese zu analysieren – um sie zukünftig vermeiden zu können.

Physisch wirkt er schmerzlindernd. Er kann zur Narbenentstörung eingesetzt werden und Strahleneinflüsse neutralisieren.

Der Schörl kann gut für längere Zeit am Körper getragen werden.

Zu guter Letzt…

Die oben genannten Heilsteine sind nur ein kleiner Ausschnitt der verfügbaren Mineralien auf dem Markt.

Natürlich schützt auch ein Tigerauge oder ein Durmortierit und viele andere – eine weitere Auswahl findest Du in dem Beitrag: meine kleine Heilstein-Apotheke .

Quellen

Michael Gienger, ›Die Steinheilkunde. Ein Handbuch‹, Neue Erde GmbH, ISBN 978-3-89060-015-4

Dr. Flora Peschek-Böhmer / Gisela Schreiber, ›Heilsteine. Die wichtigsten Steine mit ihren therapeutischen Wirkungen und Anwendungen‹, Südwest-Verlag, ISBN 978-3-517-06837-4

Gaby Freiburg, ›Die heilende Kraft der Edelsteine‹, das Alternative Gesundheitsbuch, Gondrom Verlag, ISBN 3-8112-1875-1

und:

eigene, jahrelange Erfahrung 🙂

Heilsteine zu kaufen – hier war ich schon:

Eine gute Adresse ist der Mineralienhandel von Marco Schreier  in Ludwigsburg.