Zitat der Woche KW 46 – 2019 | der beste Lehrer

Zitat der Woche KW 46 - 2019

»Kein Lehrer kann
so gut sein, so viel wissen
und dir so sehr
weiterhelfen auf dem
Weg zu einem erfüllten
und glücklichen Leben
wie der Lehrer
in deinem Inneren.
Es lohnt sich daher,
viel Zeit in den Kontakt
mit ihm zu investieren.

Du findest ihn
in der Stille«

Bärbel Mohr

„Wer viel fragt, geht viel irr“ sagt ein altes Sprichwort aus einer Zeit, die Google & Co noch gar nicht kannte. Und die Zahl der auskunftwilligen Lebensberater, Gurus, Lehrer, Teacher und wie sie alle heißen, nimmt weiterhin zu. Jeder hat andere Antworten auf die gleichen Fragen, denn jeder hat eine andere Perspektive – nämlich seine.

Wer allerdings die besten Antworten auf seine wichtigen Fragen erhalten möchte, muss sich auf sich selbst besinnen. Die Antworten auf seine offenen Fragen, trägt jeder in seinem Inneren.

Da Merkur noch bis zum 20. November rückläufig ist, bietet es sich jetzt absolut an, sich bewusst auf sich selbst und seine innere Stimme zu fokussieren und ihr zuzuhören.

Ich wünsche Dir eine achtsame,
stille und erkenntnisreiche Woche
🙂

Zitat der Woche KW 46 - 2019

Zitat der Woche KW 45 – 2019 | Wahrheit suchen

Zitat der Woche KW 45 - 2019

»Wir suchen die Wahrheit,
finden wollen wir sie aber nur dort,
wo es uns beliebt.«

Marie von Ebner-Eschenbach

Die ungeschminkte Wahrheit kann befreiend, unangenehm oder schmerzhaft sein. Je nachdem, aus welcher Perspektive man ihr begegnet und was sie für einen und das eigene Leben bedeutet.

Daher ist es menschlich und nachvollziehbar, dass man viel lieber den Kopf in den Sand steckt, und dort die Wahrheit sucht….
…bis irgendwann das Leben vorbei kommt und einen kräftigen Tritt in den Hintern verpasst.

Ich wünsche Dir eine erkenntnisreiche,
erleuchtende und gesunde neue Woche
🙂

PS: Merkur ist derzeit rückläufig, dies ist also derzeit eine gute Zeit, um Antworten in Dir zu finden

Zitat der Woche KW 45 - 2019

Zitat der Woche KW 44 – 2019

Zitat der Woche KW 44 - 2019

»Wäre der Tod nicht,
es würde keiner
das Leben schätzen.
Man hätte vielleicht nicht einmal
einen Namen dafür.«

Jakob Bosshart

Es kommt vor, dass wir so manches erst schätzen lernen, wenn wir es nicht mehr haben. Sei es die eigene Gesundheit, die tollen Kollegen, die hilfsbereite Nachbarin, den Partner oder Familienmitglieder, die nicht mehr unter uns weilen.

Wir werden alle mal sterben – irgendwann

Obwohl der Tod unausweichlich zum Leben dazu gehört, ist er in unserer modernen Gesellschaft ein Tabuthema.
In Mexiko dagegen wird als der höchste Feiertag des Jahres, der „Dia de los Muertos“ – der „Tag der Toten“, am 02. November begangen: ein fröhliches, buntes Fest, das meistens auf dem Friedhof stattfindet. Dort feiern und ehren die Lebenden ihre Verstorbenen mit schönen Erinnerungen an sie und essen deren Lieblingsspeisen am Grab.

Das Leben ist ein Geschenk

Und gerade, weil in dieser Woche Allerheiligen ist und alle wieder zu den Gräbern pilgern, sollten wir einfach mal darüber froh sein, dass wir und unsere Lieben am Leben sind!

Ich wünsche Dir eine aktive,
lebendige und erfreuliche neue Woche
🙂

Zitat der Woche KW 44 - 2019

Zitat der Woche KW 43 – 2019 | eingefahrene Gleise

Zitat der Woche KW 43 - 2019

»Auf eingefahrenen Gleisen
kommt man an kein
neues Ziel.«

Paul Mommertz

Viele wünschen sich in manchen Lebensbereichen einen Wandel. Die wenigsten sind aber bereit, etwas dafür zu tun oder ihren Alltag zu verändern. „Das geht nicht, weil…“

Es geht auch gar nicht darum, sein ganzes Leben von jetzt auf nachher komplett auf den Kopf zu stellen. Vielmehr geht es darum, mit kleinen aber regelmäßigen Schritten in die Richtung zu gehen, zu der es einen hinzieht.

Wenn Du also „eigentlich“ einen neuen Job finden möchtest oder „eigentlich“ schon immer einen Spanisch-, Qi-Gong- oder Konversations-Kurs machen wolltest, dann kann eine Internet-Recherche oder ein vhs-Katalog doch schon ein erster Schritt hin zu Deinem Ziel sein.

Ich wünsche Dir eine bewegende,
erfolgreiche und erfreuliche
neue Woche
🙂

Zitat der Woche KW 43 - 2019

Zitat der Woche KW 42 – 2019 | Ausreden

Zitat der Woche KW 42 - 2019

»Mit Ausreden
redest du dich selbst
aus deinem eigenen Leben
hinaus.«

Franz Josef Neffe

Es ist gar nicht so einfach, ohne Ausreden durchs Leben zu kommen, wenn man aus Rücksicht auf andere nicht die Wahrheit sagen darf oder will.

Dennoch ist es für alle Seiten immer besser, wenn jeder authentisch seine Wahrheit leben und darüber sprechen darf. Langfristig ist es auch förderlich für die eigene Gesundheit, sich nicht auf Dauer zu verbiegen oder zu verstecken.

Jedes ehrliche „Nein“ zu einem anderen ist ein deutliches „ja“ und Bekenntnis zu Dir!

Ich wünsche Dir eine aufrichtige,
ehrliche und gesunde neue Woche
🙂

Zitat der Woche KW 42 - 2019

Zitat der Woche KW 41 – 2019 | leere Taschen…?

ZItat der Woche KW 41 - 2019

»Leere Taschen, haben noch nie jemanden aufgehalten.
Nur leere Köpfe und leere Herzen können das.«

Norman Vincent Peale

Lass Dich nicht aufhalten, Deinen Weg zu gehen. Von nichts und niemandem. Dein Leben ist Dein Geschenk, das von Dir für Dich genutzt werden soll und will.

Und gerade heute ist ein guter Tag den nächsten Schritt zu gehen. Mit kleinen aber stetigen Schritten kommt man auch ans Ziel.

Ich wünsche Dir eine aktive,
bewegende und erfolgreiche Woche
🙂

Zitat der Woche KW 41 - 2019

Zitat der Woche KW 40 – 2019 | weiterspielen

Zitat der Woche KW 40 - 2019

»Probleme sind keine Antibleme.
Pro-bleme von griech. “ballein = werfen”
sind Bälle, die dir das Leben zuspielt,
um dir zu sagen:
>Du bist noch im Spiel.
Spiele einfach weiter!<

Schlimm wird es erst,
wenn dir das Leben
keinen Ball mehr zuspielt.«

Franz Josef Neffe

Jeder trägt sein Päckchen. Und jeder bekommt vom Leben genau die Bälle zugeworfen, die für ihn aktuell anstehen.

Man kann sich auch mal wegducken und einem zugeworfenen Ball aus dem Weg gehen. Aber nicht ewig und immer. Je mehr Widerstand man diesen Bällen leistet, desto stärker wird der nächste Wurf. Bis er einen dann doch mal völlig überraschend, wie aus dem nichts beim Völkerball, schmerzhaft trifft.

Besser ist es, einen zugeworfenen Ball anzunehmen und ihn genau dorthin zu befördern, wo er seinen Platz hat.

Ich wünsche Dir eine ausgeglichene,
angenehme und aktive neue Woche
🙂

Zitat der Woche KW 40 - 2019

Zitat der Woche KW 39 – 2019 | perfekte Welt

Zitat der Woche KW 39 - 2019

»Die Welt ist perfekt –
besonders vom Standpunkt
fauler Leute aus.«

Pavel Kosorin

Alles wird gut…

aber nur, wenn jeder seinen Teil dazu beiträgt. Das heißt vor allem, vor seiner eigenen Türe zu kehren. Und sich mit den eigenen Schattenseiten auseinander zu setzen und schlussendlich damit in Frieden zu kommen.

Wer meint, er habe keinerlei Schattenseiten sondern nur die anderen, der sollte vielleicht noch einmal ganz genau hinschauen – oder eine neutrale Person dazu befragen.

Ich wünsche Dir eine ausgeglichene,
angenehme und sehr erfreuliche neue Woche
🙂

Zitat der Woche KW 39 - 2019

und vergiss nicht:

»Je länger das Spiel dauert,
desto weniger Zeit bleibt.«

Marcel Reif

Zitat der Woche KW 38 – 2019 | natürlich gesund

Zitat der Woche KW 38 - 2019

»Ein Anti-bioticum ist ein Mittel
gegen das Leben;
ein Anti-morbiticum wäre ein Mittel
gegen Krankheit.
Warum nehmen wir Mittel gegen das Leben,
wenn wir etwas gegen Krankheit tun wollen?«

Franz Josef Neffe

Unsere Vorfahren wussten es noch: gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen. Man muss es nur kennen.

Die Natur bietet uns Menschen alles, was wir brauchen, um ein gesundes Leben zu führen oder um wieder gesund und heil zu werden.

Naturheilmittel heilen. Sie unterdrücken nicht nur die Beschwerden und Symptome, wie es die meisten chemischen Mixturen unserer „modernen“ Medizin machen.

Ich wünsche Dir eine gesunde und
besonders gute Woche
🙂

Zitat der Woche KW 38 - 2019

Zitat der Woche KW 37 – 2019 | Überwindung

Zitat der Woche KW 37 - 2019

»Das Glück des Lebens besteht nicht darin,
wenig oder keine Schwierigkeiten zu haben,
sondern diese zu überwinden.«

Carl Hilty

Wer wünscht sich kein sorgenfreies Leben?

Jeder trägt sein Päckchen und wird im Laufe seines Lebens mit diversen Schwierigkeiten konfrontiert. Auch wenn es von außen betrachtet bei manchen Menschen so aussieht: es gibt kein reibungsloses Leben.

Generell kann man vielen unwichtigen „Problemen“ im Leben aus dem Wege gehen oder sie einfach auch mal aussitzen.
Irgendwann konfrontiert einen das Leben aber mit individuellen Schwierigkeiten, die gemeistert werden wollen und sollen.

Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut

Es geht nicht darum, alles auf einmal und möglichst schnell hinter sich zu bringen, sondern eins nach dem anderen, ganz gelassen und auf gesunde Weise, in Ordnung zu bringen. Schritt für Schritt.

Ich wünsche Dir eine erfreuliche, gesunde
und schöne neue Woche
🙂

ZItat der Woche KW 37 - 2019