Energien und Worte zur Woche KW 18 – 2020

Worte zur Woche KW 18 - 2020

»Man kann
eine Menge Glück haben,
ohne glücklich zu sein.«

Oliver Krenn

Zwischenzeitlich ist das die x-te Woche nach Ausbruch von Corona und der Wahnsinn nimmt kein Ende, sondern spitzt sich weiter zu. Eigentlich könnte man über diese Realsatire, die wir derzeit auf den Bühnen der Welt zum Großteil  präsentiert bekommen, nur noch lachen.
Wenn da nicht neben Grundrechten auch die Privatsphäre und die persönliche Freiheit empfindlich verletzt würden…

Wir ernten, was wir säen

Der zunehmende Mond sorgt in dieser Woche für Wachstum. Wer seine gesäten Samen hegt und pflegt, wird bald mit kräftigen Keimlingen und Pflanzen belohnt. Wer seine Verpflichtungen und Zusagen in der letzten Zeit nicht eingehalten hat, könnte damit unangenehm konfrontiert werden.

Am Dienstag können neben starken Gewittern und Regenfällen auch schwermütige Energien in der Luft liegen, die Pessimismus fördern. Höchste Zeit, nach draußen in die Natur zu gehen und tief durch zu atmen.

Zum Ende der Woche kommen weitere unruhige Energien dazu, spätestens jetzt sollte man einen großen Spaziergang machen und sich einen Baum zum Freund machen.

Ich wünsche Dir eine angenehme,
friedliche und erfreuliche Woche
🙂

Worte zur Woche KW 18 - 2020

Die Energien und Worte zur Woche KW 17 – 2020

Worte zur Woche KW 17 - 2020

»manche sind nur dann glücklich,
wenn sie unglücklich sind«

Anke Maggauer-Kirsche

Es gibt tatsächlich Miesepeter, die ständig auf der Suche nach dem sprichwörtlichen Haar in der Suppe sind und sich stundenlang darüber aufregen und schwadronieren können. Und wenn sie das Haar im eigenen Teller partout nicht finden können, wird der Tischnachbar nachdrücklich auf seinen mangelhaften, vor ihm stehenden Teller, hingewiesen.

Müssig darüber zu rätseln, warum manche so sind, wie sie sind. Viel wichtiger ist es sich bewusst zu machen, dass wir in jedem Augenblick dafür sorgen sollten, dass es uns und anderen besser geht.

Um diese Welt zu einem besseren und friedlichen Ort zu machen, sind wir jetzt besonders dazu aufgefordert in unsere Mitte und in inneren Frieden zu kommen. Lass Dich nicht vom stürmischen Außen mitreißen oder aus Deiner Bahn werfen – kümmere Dich gut um Dich selbst und danach auch um die anderen, die es verdienen.

Die Energien in der KW 17 – 2020

Der Montag beginnt mit einem feurigen Widder-Mond, der viel in Bewegung setzen kann und vor allem dabei unterstützt Vorhaben in die Tat umzusetzen und zu sich selbst zu stehen.
Am Dienstag könnte ein widderbedingter kleiner Schuss für mehr Direktheit und Geradlinigkeit im Austausch mit anderen, für Missstimmung oder sogar Streit sorgen, diese Energien halten sich bis zum Mittwochabend.

Der Stier-Neumond am Donnerstag, ein ›Tag der neuen Impulse‹, weckt bei vielen  die Lust und Vorfreude auf ein genussreiches Wochenende und fordert dazu auf, sich nicht frühjahrsmüde hängen zu lassen, sondern den Blick auf das Gute und Schöne im Leben zu richten und etwas dafür zu tun.
Dieser Neumond könnte auch große Unruhen in den Finanzmärkten mit sich bringen und wird für manche ein unruhiges Wochenende einläuten.

Von Verschwörungsbeobachtern wird diese 17. KW 2020 ja schon lange freudig herbei gesehnt. Schau`n wir mal, dann werden wir schon sehen, ob es was zu sehen gibt.

Ich wünsche Dir eine angenehme und
außerordentlich heilsame
neue Woche
🙂

Worte zur Woche KW 17 - 2020

Lesetipps im Netz:

Der Astro-Monat April 2020 – vom spirituellen Astrologen Peter Beck

Worte zur Woche KW 16 – 2020 und ihre Energien

Worte zur Woche KW 16 - 2020

»Glücklich ist,
wer angenehme Dinge schätzt,
ohne sein Herz daran zu hängen,
und wer eine gesunde Einstellung
zur Realität hat.«

Lucius Annaeus Seneca

Historische Ostertage liegen bald hinter uns  und noch einige Tage mit Ausgangssperre vor uns. Die einen nutzen die Zeit, um Wohnung oder sich selber in Schuss zu bringen, andere sind drinnen den ganzen Tag außer sich, weil sie den Eindruck haben, wegen eines Schnupfens ihrer Freiheit beraubt zu werden.

Besser wäre, seine Zeit draußen in der freien Natur zu verbringen – den blauen Himmel und die Sonne zu genießen.
Wer die Zeit für sich und in sein Wohlbefinden investiert, macht wohl das beste aus den aktuellen Umständen.
Ab Mittwoch fordert der abnehmende Halbmond im Wassermann dazu auf, zur Ruhe zu kommen, Dinge zu beenden, darüber nachzudenken und sich eher mal zurück zu ziehen als in sozialen Netzwerken zu diskutieren.

Ab Freitag dürfen wir uns aber auf ein sehr harmonisches und schönes Wochenende freuen.

Ich wünsche Dir eine gesunde,
gelungene und erfreuliche neue Woche
🙂

Worte zur Woche KW 16 - 2020

Lesetipps auf dieser Seite:

Die letzten Wochen des April 2020 bleiben abwechslungsreich – die Energien im April 2020

Um etwas verändern zu können, musst Du zuerst das Jetzt annehmen – Akzeptanz des Ist-Zustandes – Annehmen was ist

Jetzt setzen wir die Weichen für das Morgen – Aufmerksamkeit und Bewusstseinsebenen 

Deine Einstellung ist entscheidend…

Lesetipps auf anderen Seiten:

Im Maya-Kalender befinden wir uns in dieser Woche in der Magierwelle – interessante Informationen zu den herrschenden Tagesenergien findest Du auch hier bei mayaweg.at – aktuelle Zeitqualität

Die Energien und Worte zur Woche KW 15 – 2020

Worte zur Woche KW 15 - 2020

»Das Gesetz des Glücks

Wenn Du etwas magst, genieße es.
Wenn Du etwas nicht magst, vermeide es.

Wenn Du etwas nicht magst und
nicht vermeiden kannst, ändere es.

Wenn Du etwas nicht magst und
nicht vermeiden und nicht ändern kannst,
akzeptiere es und ändere
Deine Sicht der Angelegenheit.

Wenn Du es nicht akzeptierst,
bleibst Du unglücklich.«

Unbekannt

Wir gehen durch unbekannte und unruhige Zeiten. Um so wichtiger ist es, dass wir in die innere Ruhe kommen und dort so gut es geht, bleiben.

Was sich derzeit vor unseren Augen und in unserem Leben abspielt, gab es noch nie. Egal, wie alt man ist, mit einer derartigen Situation – Ausgangssperre, Desinfektionspanik und Sicherheitsabstand, war noch keiner von uns konfrontiert.

Und keiner weiß, wie das ganze weitergeht und vor allem: wie geht das ganze aus?

In der aktuellen Woche müssen wir von Montag bis Donnerstag wieder mit unangenehmen Überraschungen rechnen – also ruhig Blut, das geht auch wieder vorbei.

Ich für meinen Teil erfreue mich an dem strahlend blauen Himmel, den staufreien und verkehrsarmen Straßen, und vor allem an den freundlichen Menschen, die den Abstand wahren: es ist schön, wenn an der Kasse kein Gedrängel gibt, bei dem man vom Hintermann den Wagen an die Ferse gedrückt bekommt. Und noch viel schöner ist es, wenn kranke Menschen daheim bleiben und die anderen nicht anstecken.

Ich wünsche Dir eine gesunde,
erfreuliche und sonnige Woche
🙂

Immer schön den Abstand wahren, selbst Entenfamilien halten sich dran 🙂

Worte zur Woche KW 15 - 2020

Lesetipps:

Wenn es Dir nicht gut geht und Du unruhig bist, dann atme! Atem ist Lebenskraft – ›richtiges‹ Atmen ist wichtig 

Es ist nicht wichtig was ist, es ist viel wichtiger, wie Du damit umgehst Deine Einstellung ist entscheidend…

Abwevhslungsreich und aufregend, die Energien im April 2020 .