Zitat der Woche KW 14 – 2018

Zitat der Woche KW 14 - 2018 1

»Alles, was der Mensch den Tieren antut,
kommt auf den Menschen wieder zurück.«

Pythagoras von Samos (570 – 500)

Der moderne Mensch hat heutzutage unzählige Möglichkeiten, Tieren etwas anzutun. In den meisten Fällen merkt er nicht einmal etwas davon. Nein, viel schlimmer, es interessiert ihn offensichtlich überhaupt nicht.

Schon in der Antike gab es den Tierschutzgedanken und auch der Vegetarismus wurde populär. Dahinter steht der Gedanke, dass auch Tiere eine Seele und Gefühle haben:
daher sollten sie vom vermeintlich „klügeren“ Menschen liebe- und respektvoll behandelt werden.

Doch gerade heutzutage sind die Sitten rauher als je zuvor: das tägliche Stück Fleisch gehört als ein Stück „Lebenskraft“ für den „hochentwickelten“ Mitteleuropäer dazu…

Scheinbar gewissenlose Autokonzerne setzen Affen (und sogar Menschen!!!) Abgasen aus, um deren „Unschädlichkeit“ zu „beweisen“…

Profitmaximierende Kosmetikhersteller quälen Hamster, Hasen und viele weitere Tiere, um die Antifaltencremes und Lidschatten möglichst hautverträglich für eitle Diven hinzubekommen…

Landwirte setzen hochgiftige Substanzen ein, um ihre Ernte vor „Schädlingsbefall“ zu schützen und töten damit unzählige Insekten, Singvögel und am Ende auch ihre Kunden!

Was wir dagegen tun können?

Wir sind die Konsumenten mit der Kaufkraft – WIR entscheiden, welches Unternehmen Erfolg am Markt hat und welches nicht! WIR müssen auch unsere Konsum-Gewohnheiten hinterfragen und verändern!

Wer will, dass die Welt ein besserer Ort wird, muss selbst damit anfangen und mit gutem Beispiel voran gehen.

Zitat der Woche KW 14 -2018