Zähne und ihre Bedeutung

Der Körper ist unser Seelen-Gefährt für unseren Aufenthalt auf der Erde. Es ist unerlässlich und wichtig, sich um dessen Gesundheit zu kümmern.
In unserer heutigen Welt behandelt und kuriert die Schulmedizin lediglich die sicht- und spürbaren körperlichen Symptome. Meistens mit künstlich hergestellten pharmazeutischen Produkten.

Wer Zahnschmerzen hat, wirft erstmal eine „Ibu“ ein. Wenn das nicht mehr hilft, darf der Zahnarzt ran. Im schlimmsten Fall stoppt dann eine Wurzelbehandlung oder Extraktion des kranken Zahnes den Schmerz.

Viel wichtiger ist es jedoch, die seelische Ursache für körperliche Beschwerden zu erkennen und zu heilen. Denn: Krankheit und Schmerz sind der Weg der Seele, uns über den Körper zu zeigen, was in unserem Leben nicht stimmig für uns ist und geändert werden sollte.

Mangelnde Zahnhygiene ist auch ein wichtiger Grund, dass der Zahnarzt öfter bohren muss…

Aber darum geht es hier überhaupt nicht. In diesem Beitrag geht es um seelische Ursachen für wiederkehrende Zahnprobleme. Und es geht auch nicht darum, an diesen Problemen herumzudoktern. Vielmehr geht es mir darum, den Blick auf die Ursachen zu lenken, denn bereits das wache Ansehen kann schon viel zur Heilung der Ursache beitragen.

Dieser Text ist in Anlehnung an das Buch „Aggression als Chance“ von Dr. Rüdiger Dahlke, ISBN 3-570-00620-4, entstanden.

Psychische Aspekte

Dahlke leitet die Bedeutung der vier Kieferquadranten einerseits aus der rechts-links-Polarität des Menschen und zum anderen aus der oben-unten-Orientierung ab.

 

Allgemeine Zuordnung

rechts: das archetypisch männliche, mehr auf die Zukunft gerichtete materiell-konkrete Ursache-Wirkung-Denken der linken Gehirnhälfte.

links: das archetypisch weibliche, mehr auf sinnliche Erfahrungen der Vergangenheit gerichtetes künstlerisch-ganzheitliches-analoges Fühlen und Sehnen der rechten Gehirnhälfte.

oben: Himmel, Yang, Träume und Wünsche, Geistesverwandte

unten: Erde, Yin, konkrete Umsetzung von Gedanken, Blutsverwandte

Zähne 1 – 8: Die Reihe der nahestehenden Personen in abnehmender Reihenfolge, z.B. oben links: von (Schneidezahn) Mutter, Großmutter bis zur entfernten Tante (Weisheitszahn)
oben rechts: vom Vater, Großvater bis zum entfernten Onkel

Zahnprobleme in den einzelnen Quadranten signalisieren daher häufig folgende Schwierigkeiten

links oben: wie will ich mein Innenleben in der Welt äußern?

rechts oben: wie kann ich meinen Platz in der Welt finden, der die von mir gewollten Äußerungen ermöglicht?

links unten: wie erreiche ich Anerkennung?

rechts unten: wie mache ich Nägel mit Köpfen?

Die einzelnen Zähne und ihre Bedeutung

1 – die mittleren Schneidezähne stehen für das menschliche Potential

2 – die seitlichen Schneidezähne stehen für das Temperament und die Polarität

3 – die Eckzähne stehen für die Wandlungen des Lebens

4 – die vorderen Backenzähne stehen für das Ego

5 – die hinteren Backenzähne stehen für die Kreativität

6 – die vorderen Mahlzähne stehen für die Lebensstellung

7 – die hinteren Mahlzähne stehen für das Verhältnis zur Umwelt

8 – die Weisheitszähne stehen für das kollektive Unbewusste.

 

Ein kleines Anwendungsbeispiel:

Frau Bauer hatte jahrelang Probleme mit einem Backenzahn im Kiefer unten rechts. Es handelte sich um den 6. Zahn direkt hinter dem unteren vorderen Schneidezahn. Parallel dazu erkrankte sie häufig an einer Nebenhöhlenvereiterung.

Erst nach einer Wurzelbehandlung des betroffenen Zahnes traf sie auf ein Buch, das ihr die Bedeutung der Zähne näher brachte. Dieses verdeutlichte ihr, dass sie mit ihrem ausgeübten Beruf nicht mehr froh werden konnte:
sie war immer den Anweisungen ihrer Eltern und nicht ihrem eigenen Berufswunsch gefolgt.

Seit sie sich darum kümmert, beruflich ihren eigenen Weg zu gehen, sind die häufigen Schmerztermine beim Zahnarzt Geschichte und vorbei.

Dieser Kollege hatte vermutlich Probleme dabei, seine Berufung und seine Talente zu leben: ihm fehlt der 5. Zahn oben links.

Defekte an Zähnen können auch organische Erkrankungen als Ursache haben

Es gibt inzwischen einige fortschrittliche Schulmediziner. Diese Zahnärzte, die eine „ganzheitliche Zahnheilkunde“ betreiben, stellen bei Zahndefekten auch die Verbindung zu den erfahrungsgemäß verbundenen Organen her.

Eine tolle Übersichtstabelle mit ausführlichen Erklärungen für jeden einzelnen Zahn findest Du hier: www.oldenburk.de/Zähne und Organbezüge

Interessante Videos rund um eine nachhaltig gesunde Zahnheilkunde

Giftfreie Zahnheilkunde

Gesund Zähne putzen

Rheuma kann durch Paradontitis ausgelöst werden

Zähne heilen ohne Gift

Wie Flourid krank macht

Pilzerkrankung im Darm durch Kronen und Brücken

Ich wünsche allen Betroffenen eine gute Besserung und
allen Leserinnen und Lesern immer gesunde Zähne.

Schreibe einen Kommentar