Zitat der Woche KW 35 – 2018 | Ideale

Zitat der Woche KW 35 - 2018

»Ideale sind wie Sterne:
Man kann sie nicht erreichen,
aber man kann sich an ihnen orientieren.«

Carl Schurz

Veränderung braucht ihre Zeit. Manchmal auch viel Zeit. Offensichtlich ist das für viele ein Grund, erst gar nicht damit anzufangen.

Man kann nicht von heute auf morgen vom Azubi zum CEO oder Vorstandsvorsitzenden aufsteigen, 20 Kilo abnehmen oder sein Traumhaus fertig bauen.
Aber man kann täglich etwas für seinen Wunsch oder sein Ziel tun – täglich einen weiteren Schritt darauf zugehen.

Und auch klar, dass man nicht jeden Tag volle 100 Prozent Einsatz zeigen kann – manchmal gehen einfach nur 80 Prozent oder viel weniger. Das ist dann auch vollkommen in Ordnung: was ist, ist.

Ich wünsche Dir eine aussichtsreiche, ausgewogene und
wundervolle letzte Augustwoche

🙂

Zitat der Woche KW 35 -2018

externe Links zum Zitat der Woche KW 35 – 2018:

Titelfoto vom Kunstwerk „Schütze und Apfel“ in Rednitzhembach

Zitat der Woche KW 33 – 2018 | vorwärts

Zitat der Woche KW 33 - 2018

»Wege,
die in die Zukunft führen,
liegen nie als Wege vor uns.
Sie werden zu Wegen erst dadurch,
dass man sie geht.«

Franz Kafka

Es wäre so einfach, wenn wir immer genau gesagt bekommen würden, wie und wo es denn am besten für uns weiter geht. Andererseits haben wir dann keine Macht über unsere Entscheidungen, unser Leben und unseren Weg – wenn wir uns diesen immer nur von außen bestimmen lassen würden.

Das wichtigste am ersten Schritt ist nicht, wie groß dieser ist. Viel wichtiger ist erstens, dass man aus seiner inneren Mitte heraus agiert und zweitens die Richtung, die wir damit einschlagen und: dass wir uns überhaupt vom Fleck weg bewegen.

Sobald der erste Schritt gegangen ist, ergeben sich umgehend die weiteren, Das Universum kommt Dir immer mit Hinweisen und Zeichen entgegen, damit Du weiter voran kommst, auf Deinem Weg.

Ich wünsche Dir eine fröhliche, gesunde und
sommerlich schöne Augustwoche
🙂

Zitat der Woche KW 33 - 2018 2

Zitat der Woche KW 32 – 2018

Zitat der Woche KW 32 - 2018

»Selbst wenn du
auf dem richtigen Weg bist,
werden sie dich treten,
einfach nur,
weil du da sitzt.«

William »Will« Penn Adair Rogers

Wenn Du einen guten Lauf hast und alles wie am Schnürchen klappt – kommt dann doch irgendwie immer irgendwas. Vielleicht hat irgendjemand etwas an Dir oder Deinem Projekt auszusetzen, zu meckern oder weiß es grundsätzlich einfach aus Erfahrung besser.

Wer mit solchen „Tritten“ konfrontiert ist, muss aufpassen, dass er sich davon nicht aus seiner Bahn und damit von seinem Ding und Weg abbringen lässt.

Es ist egal, was andere über Dich denken oder sagen. Wichtig ist nur, was und wie Du über Dich denkst und sprichst.

Aber eines ist sicher:

»Die schlechtesten Früchte sind es nicht,
an denen die Wespen nagen.«

Sprichwort

Ich wünsche Dir eine erfolgreiche, fröhliche
und zentrierte Woche
🙂

Achtung: die partielle Sonnenfinsternis am kommenden Samstag warnt vor Geld-, aber auch Partnerverlust.

Zitat der Woche KW 32 -2018

Zitat der Woche KW 30 – 2018 | mach mal Pause

Zitat der Woche KW 30 - 2018

»Nichts bringt uns
auf unserem Weg
besser voran
als eine Pause.«

Elizabeth Browning

Oft sind am Ende eines Tages oder einer Arbeitswoche noch offene Punkte auf der »ToDo«-Liste zu finden.

Viele setzen sich wegen Unerledigtem unter Druck und legen lieber noch eine Schippe Einsatz oben drauf.
Das aber im Laufe der Zeit auf Kosten ihrer Gesundheit: Kopfschmerzen, Einschlafprobleme, Bluthochdruck; die Symptome sind vielfältig und treten oft in Kombination auf.

Der Ablagekorb »Noch zu Erledigen« wird nie leer sein

Auch wenn wir uns rund um die Uhr abstrampeln, wir können es kaum schaffen, alles zu schaffen. Selbst an unserem letzten Tag wird es noch Dinge geben, die wir erledigen könnten.
Umso wichtiger ist es, seine persönlichen Prioritäten zu setzen. Und Pausen zu machen.

Schon kurze Pausen mit Innehalten, Bewegung und tiefem Durchatmen können helfen, Geist und Körper mit neuer Energie zu versorgen.

Wer genug hat vom herzinfarktförderndem „schaffa` schaffa`, Häusle baua`“ kann sich vielleicht zukünftig besser an der fränkischen Arbeitsethik orientieren:

»Arbeite fröhlich und gediegen,
was nicht fertig wird,
bleibt liegen.«

Ich wünsche Dir eine ausgeruhte, entspannte
und produktive Woche
🙂

ZItat der Woche KW 30 - 2018