Zitat der Woche KW 07 – 2018

„Wer im Frühling nicht säet,
wird im Sommer nicht ernten,
im Herbst und Winter nicht genießen;
er trage sein Schicksal.“

Johann Gottfried von Herder

Zitat der Woche KW 07 - 2018

Wir ernten, was wir säen. Und wenn wir nichts säen, ernten wir auch nichts.

Manchmal säen wir nicht, weil wir uns nicht trauen oder einfach unsicher sind. Oder weil man riskieren könnte, von anderen kritisiert zu werden.

Und dann gibt es welche, die säen etwas hingebungsvoll und mit ganz viel Liebe. Versorgen diese Saat dann aber mit Sorgen, zweifelnden Gedanken und alten Glaubenssätzen: „Ach, das klappt doch eh nicht“ oder „das bekommst du nie hin …“

Da in dieser Woche bereits der Vorfrühling beginnt, wird es Zeit, die Samen für dieses Jahr auszuwählen, vorzubereiten und keimen zu lassen.

Wer seine alten Glaubenssätze endgültig begraben möchte, bekommt in dieser Woche zusätzliche Unterstützung vom Kosmos

Vom Neumond im Wassermann am 15. Februar um 22.05 Uhr, mit partieller Sonnenfinsternis. Mehr darüber hier: Die Energien im Februar

Ich wünsche Dir viel Freude, Sonne und Erfolg in dieser neuen Woche. 🙂

Zitat der Woche KW 46 2016

»Möge die Gerechtigkeit ihren Lauf nehmen!
Möge sie zerbrochen werden, diese alte Welt,
wo die Unschuld zugrunde ging, wo die Selbstsucht gedieh,
wo der Mensch vom Menschen ausgebeutet wurde.
Mögen sie von Grund auf zerstört werden,
diese übertünchten Grabstätten,
in denen die Lüge und die Verderbnis herrschten.«

Heinrich Heine, 1779 – 1856

zitat der woche kw 46