Bereit für (m)ein Tarot-Coaching?

Sinn, Zweck und Ziel eines Tarot-Coachings

Sinn und Zweck eines Tarot-Coaching ist es, Dich darin zu unterstützen, Deine Blockaden, Beschränkungen und Hindernisse selbst zu erkennen und somit auch aus eigener Kraft überwinden zu können.

Wer die Lösung durch Selbst-Bewusst-Sein und Selbst-Erkenntnis erfährt, kann diese nachhaltig in seinen Alltag umsetzen und in sein Leben integrieren.

Das Ziel eines Tarot-Coaching ist es, Dir Inspiration, Instrumente und Techniken an die Hand zu geben, mit deren Unterstützung Du zukünftig Deinen individuellen Weg selbstbewusst beschreitest.

„Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut …“

Ein einzelnes Tarot-Coaching kann einen nachhaltigen Veränderungsprozess in Gang setzen, aber alleine keine Wunder bewirken. Du musst zusätzlich tagtäglich, diszipliniert und immer wieder etwas für die Umsetzung Deiner Ziele tun.

„…aber es ist an einem einzigen Tag niedergebrannt.“

Wer zurück in alte Muster fällt, boykottiert seinen Fortschritt. Der Mensch ist ein unterbewusst gesteuertes Wesen, welches sich im Alltag zu 95 Prozent von seinen eingefleischten Gewohnheiten steuern lässt.

Ein Tarot-Coaching kann Dir zwar helfen, Deine blinden Flecken zu erkennen und pragmatische Lösungen zu finden. Die Erkenntnisse musst aber einzig und allein DU in Deinem Leben umsetzen…

Veränderung braucht ihre Zeit, um sich nachhaltig im Leben zu verankern.

Wenn Du den folgenden Aussagen zustimmst, dann kann (m)ein Tarot-Coaching Dich unterstützen:

  • Ich bin mir bewusst, dass ich meines Glückes Schmied bin. Wenn es auch noch nicht immer so klappt, wie ich das gerne hätte, ich arbeite bewusst daran.

  • Mir ist klar, dass ich für meine aktuelle Situation die volle Verantwortung trage – die kommende Entwicklung hängt von mir und meinen weiteren Entscheidungen und Handlungen ab.

  • Ich weiß, dass meine Aussenwelt meine Innenwelt widerspiegelt und deswegen arbeite ich an und mit mir, um meine Welt zu verbessern.

  • Hin und wieder stolpere ich über unangenehme Ereignisse die mich aus der Bahn werfen: diese möchte ich zukünftig gelassener meistern.

  • Eigentlich ist alles Prima, aber uneigentlich bin ich trotzdem oft unzufrieden, das möchte ich ändern.

  • Mir ist bewusst, dass Veränderungen neben Anstrengung, Disziplin und Geduld auch ihre Zeit brauchen.

  • Das Leben ist ungerecht. Deswegen muss ich mich für mich, mein Recht und meine Wünsche einsetzen und stark machen.

  • Zeit ist Leben – und ich möchte den Rest meines Lebens zum besten Teil meines Lebens machen.

Der Schwerpunkt meines Sommer-Tarot 2017 liegt auf dem Tarot-Coaching.

1 Gedanke zu “Bereit für (m)ein Tarot-Coaching?

  1. Liebe Susanne,
    mit großen Schritten neigt sich dieses Jahr seinem Ende zu, und im Rückblick möchte ich Dir noch einmal ein riesengroßes DANKESCHÖN senden, denn eines meiner wirklich absoluten Highlights war Dein Tarot-Coaching im Juni. Seit langer Zeit war ich danach auf der Suche gewesen, meine bescheidenen Tarot-Kenntnisse weiterzuentwickeln und gleichzeitig chronische sowie akute Themen zu „beleuchten“. Mit Dir hat sich 100% ig erfüllt, was ich mir vorgestellt und gewünscht hatte! Es wurden drei intensive, erkenntnisreiche und inspirierend-klärende Tage; eine ganz wundervolle Mischung aus ernsthafter Arbeit, aufrichtiger Auseinandersetzung und ganz viel Spaß bei all dem, getragen von Deiner sagenhaften Professionalität und Deinem sehr liebenswerten und sympathischen einfach ehrlich „Du sein“. Du hast mir sehr viel Handwerkszeug mit auf den Weg gegeben, mit dem ich seither viel angeregter und klarer arbeiten kann, als es vorher der Fall war. Aber es war auch ganz einfach eine schöne Zeit mit Dir, und ich freue mich schon sehr auf ein nächstes Mal! Von Herzen die besten Wünsche sendet Dir Sabine aus Berlin

Schreibe einen Kommentar