Die Energien im Juni 2018 – leicht, locker und manchmal überraschend

Energien im Juni 2018 a

»Reden ist Silber – Schweigen ist Gold«

Sprichwort

Die Energien im Juni 2018 laden zu einem freundlichen Miteinander und zur Leichtigkeit ein 

Der Juni 2018 verspricht ausgesprochen angenehm zu werden: die astrologischen Konstellationen liefern Energien für einen fröhlichen, lebendigen und unternehmungslustigen Monat.
Zwischendurch kann er aber auch für unangenehme Überraschungen sorgen – wer andere betrügt, kann auffliegen.

 

Das keltische Jahreskreisfest Mittsommer am Donnerstag, den 21. Juni 2018

Am 21. Juni wird die Sommersonnenwende gefeiert. Nach keltisch-germanischem Brauch markiert der Tag die Mitte des Sommers, nach unserem heutigen Kalender ist es der Sommeranfang und in der christlichen Tradition feiert man den „Johannistag“.

Es ist der längste Tag des Jahres, der damit zugleich auch die Jahreswende einläutet: danach werden die Tage schon wieder kürzer.

Die Themen des Festes sind Freundschaft und Kameradschaft, Erkenntnisse und Eingebungen und das Gleichgewicht zwischen den Kräften.

In früheren Zeiten, vor allem bei den Druiden, haben die Menschen an diesem Fest Weissagungen, Prophezeiungen und Lehren aus der Natur empfangen, um ihr weiteres Leben danach auszurichten.

Energien im Juni 2018 c

Mein Mondkalender für den Juni 2018

Steinbock-Mond am Freitag, den 01. Juni 2018 – „Tag des kritischen Betrachtens“
Saturn | Jupiter | Venus | Neptun | Merkur

Optimismus und ein gutes Einfühlungsvermögen begleiten uns in ein besonders schönes erstes Juni-Wochenende. Wer dann alleine zuhause bleibt, verpasst was.

Das erste Wochenende im Juni 2018 bietet überaus gute Energien – beste Voraussetzung für ein fröhliches, herzliches und unbeschwertes Miteinander

Wassermann-Mond am Montag, den 04. Juni 2018 – „Tag des Prüfens und Beurteilens“
Sonne | Jupiter

Diese Konstellation sorgt bis zum Mittwoch für besondere Ideen und berufliche Klarheit. Wer dann ein Notizbuch zur Hand hat, sollte sich unbedingt diese Einfälle notieren.

 

Halbmond in den Fischen am Mittwoch, den 06. Juni 2018 – „Tag der Regeneration“ – Beginn des Vierten Mondviertels
Saturn | Jupiter | Neptun | Merkur

Ab jetzt wirkt zusätzlich Neptun – daher liegt jetzt zusätzlich noch Täuschung und kleine Missverständnisse neben guten Vorschlägen in der Luft. Wer jetzt seinem Feingefühl folgt und in seiner Mitte bleibt, ist bestens beraten.

 

Widder-Mond am Freitag, den 08. Juni 2018 – „Tag des fleißigen Aufräumens“
– Mars | Saturn

Unternehmungslust und Tatkraft begleiten uns in ein freundliches Wochenende – perfekt, um noch Balkon oder Garten gründlich vom Unkraut zu befreien und auch persönliche Altlasten endgültig hinter sich zu lassen.

Das zweite Wochenende im Juni 2018 lädt zur Aktivität nach draußen ein – frische Luft, freundliche Menschen und ein wenig Bewegung tun außerordentlich gut

Neumond in den Zwillingen am Mittwoch, den 13. Juni 2018 um 21.43 Uhr – „Tag der neuen Impulse“ – Beginn des Ersten Mondviertels – der Phase des Erschaffens
Neptun

Ein Neumond in den Zwillingen verspricht Abwechslung und Unterhaltung. Er kann aber auch zu geistiger Übererregbarkeit führen bei gleichzeitiger körperlicher Starre. Entspanntes Atmen trägt Dich immer sicher durch Schwierigkeiten und unangenehme Situationen.

Die Chance liegt in diesem Neumond vor allem darin, bewusst Abschiede und Neuanfänge zu erleben. Bewusst das Vergangene hinter sich zu lassen und auch gedanklich für alle Zeiten zu verabschieden. Erst dann ist ein erfolgreicher Neustart überhaupt möglich.

Vor allem für aufgabewillige Raucher bietet dieser Neumond Rückendeckung und beste Unterstützung, um endlich erfolgreich das Rauchen aufzuhören.

Das dritte Wochenende im Juni 2018 bietet viel Gefühl, überschäumende Energie und leider auch Eifersüchteleien – wer nicht alles gleich persönlich nimmt und entspannt bleibt, kann unschöne Szenen verhindern

Jungfrau-Mond am Montag, den 18. Juni 2018 – „Tag der Ästhetik und Harmonie“
Sonne | Uranus | Saturn

Spätestens in dieser Woche sollte sich um die eigenen Dinge gekümmert werden, die noch nicht in Ordnung sind. Jetzt darf und sollte jeder vor seiner eigenen Haustüre kehren und sich kritisch mit seinen persönlichen Herausforderungen auseinander setzen.
Vielleicht sind es die Steuer- oder Versicherungsunterlagen, die dringend sortiert werden müssen oder Zeiträuber, die eliminiert gehören, um ein entspanntes Leben zu führen.

 

Jungfrau-Halbmond am Mittwoch, 20. Juni 2018 – „Tag der Lust und Begeisterung“ – Beginn des Zweiten Mondviertels – der Phase des Werdens

Schwermütige Energien bringt dieser Jungfrau-Halbmond mit sich. Ab dem Nachmittag werden diese jedoch von der ausgeglichenen Waage abgelöst, so dass sich im Laufe diesen Tages in den Nachmittagsstunden einiges an vermeintlichem Ärger in Wohlgefallen auflösen kann.

Wer es schafft, humorvoll und nicht verbissen auf Ärgernisse, Hindernisse und Unstimmigkeiten zu blicken, hat es deutlich leichter im Leben. Und wer lieber mal schweigt, bleibt in seinem inneren Frieden.

Die Energien im Juni 2018 laden jetzt vor allem dazu ein, freundlich zu bleiben und jeglichen Konflikten weiträumig aus dem Weg zu gehen. Vor allem auch am kommenden Wochenende.

Das vierte Wochenende im Juni 2018 kann im zwischenmenschlichen holprig werden – tief durchatmen hilft dabei, cool zu bleiben

Energien im April 2018 - Skorpion-Vollmond

Steinbock-Vollmond am Donnerstag, den 28. Juni um 06.52 Uhr –
„Tag der Selbsterkenntnis“ – Beginn des Dritten Mondviertels
Saturn | Jupiter

Beim Vollmond im Steinbock ist es immer von Vorteil in sich zu gehen, um sich auch wieder mal mit seinen Werten und mit seinem Wesen auseinander zu setzen. Saturn kann jetzt allerdings dazu verleiten, in düsteres und sorgenvolles Grübeln zu versinken.

Wichtig wird es dann, diese kritischen Gedanken auch einmal als Möglichkeit zu betrachten. Alles dunkle hat immer auch eine helle Seite. Und umgekehrt.

Die Schwendtage im Juni 2018

„Schwendtage“ sind der traditionellen Überlieferung zufolge sogenannte „verworfene Tage“, an denen man es besser vermeidet, etwas Neues zu beginnen, weitreichende Entscheidungen zu treffen oder eine Reise anzutreten.

Energien im Juni 2018 - ST

Schwendtage im Juni 2018

Im Juni gibt es davon Zwei:

  • Sonntag, den 17. und

  • Samstag, den 30. Juni 2018

Diese Chancen bieten uns die Energien im Juni 2018

Das erste Halbjahr 2018 ist fast vorbei. Schon unsere Vorfahren haben sich zur Sommersonnenwende Gedanken darüber gemacht, was in den restlichen Monaten des Jahres noch ansteht und auf jeden Fall noch getan werden muss.

Wer weiß, wohin er möchte, hat Klarheit darüber, was auf ihn zukommt. Eine gute Vorbereitung hilft dabei, optimal mit Situationen umzugehen, und ein leichteres Leben zu führen als diejenigen, die den Kopf gewohnheitsmäßig in den Sand stecken: die aber immer wieder von unangenehmen Konsequenzen „überrascht“ werden.

Ein aktiver Mitschöpfer und Gestalter seines Lebens wird man nur durch engagiertes und zielgerichtetes Handeln.

Das empfiehlt sich bei den herrschenden Energien im Juni 2018

  • Souveränität und Temperament zeigen, wenn sich eine wertvolle Chance bietet.
  • Gelegenheiten beim Schopf packen und sich begeistern lassen.
  • Geduld, Stärke und Selbstständigkeit beweisen – dann lassen sich bleibende Werte erschaffen.
  • sein individuelles Talent weiter zu entwickeln und sich täglich neu zu motivieren
  • immer in seiner Mitte bleiben und nicht von Nörglern, Pessimisten und Streithähnen runter ziehen lassen.

Davon ist abgeraten bei den herrschenden Energien im Juni 2018

  • abwarten, Tee trinken und auf Motivation oder Unterstützung von außen zu warten.
  • sich Hals über Kopf in irgend etwas hinein zu stürzen oder etwas zu überstürzen – alles was wirklich sein soll, entwickelt sich langsam und nachhaltig.
  • Leichtgläubigkeit – und sich nicht von temporären Gefühlswallungen etwas vorgaukeln lassen oder sich zu etwas überreden zu lassen.
  • vorschnell etwas hinzuschmeißen – immer erst die Konsequenzen für das eigene Leben und das der nächsten Angehörigen betrachten.
Energien im Juni 2018 b

»Always Look
on the light side
of life«

Monty Python

Zu guter Letzt

Die Energien im Juni 2018 laden zu einem unbeschwerten Leben ein – Leichtigkeit ist Trumpf. Was aber auch bedeutet, dass man Konflikten, Schwierigkeiten und Menschen die man nicht mag, besser weiträumig aus dem Wege geht.
Anstehende Aussprachen und Klärungen verschiebt man eher auf den nächsten Monat.

Da das ganze Leben ein Spiegel ist, bekommen wir gute Möglichkeiten, unser inneres Leben in Frieden und in die ausgeglichene Mitte zu bringen. Erstens wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird und zweitens kommt es sowieso anders, als man denkt.

Wer sich von den äußeren Geschehnissen nicht manipulieren und aus seiner Mitte reißen lässt, lebt eindeutig gesünder, ruhiger und zufriedener.

Ich wünsche Dir einen erkenntnisreichen, fröhlichen
und sonnigen Juni 2018 – lass immer nur die Sonne rein

🙂

Energien im Juni 2018 d

Lesetipps auf dieser Seite

Schnell in seine Mitte kommen mit Atmen – denn Atem ist Lebenskraft

Eine verlässliche Möglichkeit um Zeiträuber zu entlarven ist: Bilanz zu ziehen.

Ganzheitliches Entgiften hilft Dir dabei, ein gesünderes Leben zu führen 

Quellen

Astrologie für Dummies, Rae Orion, ISBN 3-527-70239-3

Allgeiers Astrologisches Jahresbuch 2018, Allgeier Verlag, www.allgeier-astrologie.de, ISBN 978-3-944882-04-8

Der immerwährende Kalender der Mondkraft, Sabine Heideweg, ISBN 3-635-60301-5

Der Mondschild, Wolfgang Meier, Neue Erde Verlag GmbH, ISBN 3-89060-069-7

www.schicksal.com/Mondkonstellationen im Juni 2018