Die Energien im Dezember 2017 – Beginn der winterlichen Ruhezeit

“Die beste Weihnachtsdekoration ist vielleicht,
von lächelnden Gesichtern umgeben zu sein.”

Verfasser unbekannt

Das dicke Ende kommt zum Schluss?

Die Energien im Dezember 2017 bergen keine Unglücks- oder Schwendtage. Dafür ist der Kommunikationsplanet Merkur mal wieder rückläufig unterwegs, und zwar vom 03. bis zum 22. Dezember 2017.
Was das für Auswirkungen hat, kannst Du hier lesen.

Für viele geht im Dezember 2017 ein aufregendes und manchmal auch aufreibendes Jahr zu Ende. Wer am eigenen Leib verschont geblieben ist, hat von diversen kleineren und größeren Katastrophen im beruflichen, familiären oder privaten Umfeld gehört.

Und auch die Energien im Dezember 2017 bieten mehr, als man von der „staden Zeit“ erwarten würde. Wer in den vergangenen zweieinhalb Jahren gefühlt überhaupt nicht von der Stelle gekommen ist, für den kann endlich die ersehnte Wende anstehen.

Mein Mondkalender und seine Energien im Dezember 2017

Reinigen, Ausruhen und Erholen – das ist mit das wichtigste bei den Energien im Dezember 2017

Mond im Stier | Neptun

Am Freitag, den 01. Dezember 2017 – dem „Tag der Veredelung„, liegt Fantasie in der Luft. Empathie und Intuition unterstützen uns, Projekten, Plänen und Mehr den letzten kreativen Feinschliff zu verpassen.

Sonntag, 03. Dezember 2017 – Zwilling-Vollmond um 16.48 Uhr | Venus | Neptun

Der erste Advent könnte im kommunikativen Chaos enden, wenn jeder spontan seinen impulsiven Einfällen nachgibt und diese unbedacht äußert.
Die Chance liegt am heutigen „Tag der Selbsterkenntnis“ vielmehr darin, zu sich zu finden und dies auch bewusst auf allen Ebenen auszuleben.

Durch die Konstellationen mit Venus und Neptun können bei vielen allerdings auch Selbsttäuschungen und Überempfindlichkeiten auftreten: hier ist es besser, lieber erst mal tief durchzuatmen, bevor man eine zu bissige Antwort gibt.

 

Barbaratag am Montag, den 04. Dezember 2017

Zu Ehren der Schutzheiligen Barbara schneidet man am heutigen Tag traditionell Kirschzweige um diese daheim in die Vase zu stellen. Je nachdem, wann und wie stark diese Zweige dann blühen, gilt dies als ein Hinweis, wie das kommende Jahr werden wird.

Wer keinen Kirschbaum findet, kann auch an anderen Obstbäumen oder Sträuchern seine Barbarazweige schneiden. Mit Mirabellen- und Forsythienzweigen hatte ich bisher das größte Blütenglück zum Jahreswechsel.

Sonne | Mond | Uranus | Merkur | Saturn | Mars

Am 08. Dezember bieten die Energien im Dezember eine schöne Glückskonstellation. Mut, Ideenreichtum, Tatkraft und noch viel mehr stehen uns ab diesem Tag zur Verfügung. Auf jeden Fall ein schöner Tag, um sich mit anderen zu verabreden.

2. Advent, Sonntag, 10. Dezember – Halbmond in der Jungfrau | Pluto | Merkur

Heute ist der „Tag der Regeneration„. Durch die tagesaktuellen kritischen Planetenkonstellationen kann es zu unschönen Szenen rund um den Adventskranz kommen. Wer die Möglichkeit hat, sollte den Tag in Ruhe genießen und die Zeit für schon lange liegen gebliebenes verwenden, um reinen Tisch, Keller oder Schrank zu machen.

 

Schütze-Mond | Neptun | Merkur | Venus

Der feurige Schütze-Mond kann uns ab dem 16. Dezember für einige Tage rastlos, unruhig und manchmal auch vergnügungssüchtig machen. Die anderen aber auch.
Merkur und Venus sorgen jetzt für interessante und gute Begegnungen und Kontakte – aber auch mit einigen Schaumschlägern und Tunichtguten. Wer auf der sicheren Seite bleibt und nicht gleich alles glaubt, was erzählt wird, hat gute Chancen, alte Muster zu durchbrechen.

Schütze-Neumond am 18. Dezember 2017 um 07.32 Uhr | Uranus | Saturn

Der Schütze-Neumond kann uns unseren blinden Fleck näher bringen. Das sind oft genau solche Dinge, die uns an anderen so unglaublich aufregen. Es gehört viel dazu, sich diese blinden Flecke überhaupt einzugestehen. Meistens ist es so, dass man einerseits davon sehr betroffen, andererseits aber auch unglaublich uneinsichtig damit ist.
Man sieht ja meistens den Spreißel im Auge des anderen aber den Balken im eigenen Auge lieber nicht.

Die große Chance liegt aber darin, der eigenen Wahrheit ins Auge zu blicken und dadurch einen nicht nur gefühlten Siebenmeilen-Schritt voran zu kommen.

 

Julfest – Thomasnacht – Wintersonnenwende am 21. Dezember

Wassermann-Mond |  Mars

Der kürzeste Tag des Jahres und die längste Nacht. In der Dunkelheit und Tiefe dieser Nacht wird das Licht neu geboren.

Die Hauptthemen dieses kürzesten Tages des Jahres sind, sich von Altem zu reinigen und verabschieden, innere Prozesse zu klären und sich für das neue Jahr frei von unnötigen Belastungen zu machen.

Traditionell werden heute alle Wohnräume, das Haus und alle Hausbewohner reinigend geräuchert.
Wer sich notiert, was er alles in diesem alten Jahr hinter sich lassen möchte, kann gleich noch seine Wunschliste für das kommende Jahr verfassen.

Weil uns die Opposition von Mond und Mars auch sehr aggressiv und streitlustig machen kann, kann ein langer Spaziergang heute sehr heilsam sein.

Energien im Dezember 2017 - Zapfen

Widder-Halbmond am 26. Dezember 2017 | Saturn | Venus

Am 2. Weihnachtsfeiertag bescheren uns die himmlischen Konstellationen ein unruhiges Fest. Wer sich daran hält und Themen wie Politik, alte Kamellen und Vorwürfe einfach stecken und sein lässt, hat die größten Chancen auf ein friedliches Fest.

 

Zwillinge-Mond am 31. Dezember | Neptun | Merkur

Der Silvesterabend kann mit dem kommunikativen Zwillinge-Mond eine überaus abwechslungsreiche und unterhaltsame Nacht werden. Unter den interessanten Begegnungen kann sich ein Rohdiamant befinden aber auch der ein und andere falsche Fuffziger ist natürlich unterwegs…
Der erste Eindruck ist immer derjenige der zählt, der letzte bleibt aber – und im Zweifelsfall warnt uns unser innerer Seismograph immer vor Betrügern und Lügnern.

Energien im Dezember 2017 wolke

So macht man für sich das Beste aus den Energien im Dezember 2017

Die dunkelste Zeit des Jahres endet mit dem Julfest am 21. Dezember. Mit dem astrologischen Winterbeginn und nach der dreitägigen „Ruhephase“ der Sonne, werden die Tage nach und nach wieder länger und das Licht „kehrt zurück“.

Sinnbildlich gesprochen steht in dieser Zeit ein strahlender Stern über uns und kann uns glückliche Konstellationen im Alltag bescheren. Was wir jetzt in Angriff nehmen und voran treiben, kann uns im kommenden Jahr endlich den langersehnten und langfristigen Erfolg bescheren.

Wer seinen Weg schon kennt, kann diesem weiterhin folgen. Wer allerdings noch auf der Suche nach einer weitreichenden Perspektive ist, darf auf kosmische Unterstützung hoffen und vertrauen – was für Deinen Weg wichtig ist, wird sich Dir zeigen.

Folgende Fragen können Dich bei diesem Prozess unterstützen:

  • wie sieht meine größte Hoffnung aus?

  • was erwarte ich und verspreche ich mir von meiner nahen und weiteren Zukunft?

  • wenn ich es mir wünschen darf – wie sieht mein Bild eines wirklich guten Lebens aus?

Das empfiehlt sich bei den Energien im Dezember 2017

  • Sei der Frieden, den Du Dir für die Welt wünschst – sei friedlich und rechne mit einer friedlichen Umwelt.
  • Fühle Dich willkommen in der Welt und gebe auch Deinen Mitmenschen das Gefühl, willkommen zu sein.
  • Gehe aus Dir heraus und trau Dich was.
  • Stehe zu Deinen Gefühlen und bleibe authentisch.

 

Das sollte man bei den Energien im Dezember 2017 besser vermeiden

  • Stillstand – auch wenn winterliche Ruhezeit ist, sollten die dringenden und erforderlichen Dinge erledigt werden.
  • Stagnation – wenn es auch manchmal schwer fällt, sich zu motivieren.
  • Den Kopf in den Sand stecken – jetzt ist überhaupt nicht die Zeit, die Dinge vor sich herzuschieben, sie wollen gelöst und erledigt werden.
  • Sich krank zu stellen – auch wenn einem manche Termine überflüssig erscheinen, die meisten haben ihren Sinn, der erkannt werden möchte.
  • Allem aus dem Weg zu gehen – aufgeschoben ist nicht aufgehoben – stelle Dich besser Deinen anstehenden Themen und oft wird es weniger schlimm als von vornherein befürchtet.
Energien im Dezember 2017 01

Zu guter Letzt….

Kaum zu fassen, dass das Jahr 2017 schon fast zu Ende ist! Selten ist ein Jahr so schnell und ereignisreich vorbeigestürmt wie dieses. Und so ziemlich jeder ist mit einer kleineren oder größeren Katastrophe konfrontiert worden.

Don`t look back in Anger…

Wer sein persönliches Jahr Revue passieren lässt, hat bestimmt auch das eine oder andere unangenehme Ereignis im Gepäck. Viel wichtiger sind aber die schönen Dinge, die geschehen sind und sich im Leben ereignet haben.

Schon 2016 habe ich auf ein altes Marmeladenglas die Jahreszahl „2017“ gesprayt und meine schönen Erlebnisse in diesem Jahr in Form von kleinen beschriebenen Zettelchen darin gesammelt.
Denn das ist es, worauf es ankommt, und was wir von hier mitnehmen wenn wir gehen müssen: die vielen schönen Erinnerungen, die für immer in unserem Herzen bleiben.

 Ich wünsche Dir und allen meinen Leserinnen und Lesern eine schöne und stressfreie vorweihnachtliche Zeit, ganz nach Deinem Geschmack!

🙂

Quellen und mehr:

Der Mond und seine Konstellationen im Dezember 2017

Der immerwährende Kalender der Mondkraft, Sabine Heideweg, ISBN 3-635-60301-5

Der große Mondkalender 2017, Helga Föger, ISBN 978-3-453-23804-6

Schreibe einen Kommentar