Zitat der Woche KW 49 2016

„»Seine Feinde wählt der Krieger des Lichts selbst«, sagt der Dichter. Er kennt seine Fähigkeiten und Talente und braucht sie nicht in alle Welt hinauszuposaunen. Dennoch taucht ständig jemand auf, der ihm seine Überlegenheit beweisen will.

Für den Krieger gibt es kein »besser« oder »schlechter«: jeder hat die Talente, die er für seinen eigenen Weg braucht.
Aber es gibt Menschen, die lassen nicht locker. Sie provozieren und beleidigen ihn und setzen alles daran, ihn zu verärgern.
In solchen Augenblicken sagt sein Herz: »Kümmere dich nicht um diese Beleidigungen, sie werden deine Geschicklichkeit nicht vergrößern. Du wirst dich nur sinnlos verausgaben.«

Der Krieger des Lichts vergeudet seine Zeit nicht damit, sich auf Provokationen einzulassen; er hat ein Schicksal, das es zu erfüllen gilt.“

Paulo Coelho, Handbuch des Kriegers des Lichts